Gerolsteiner WeinPlaces Newsletter Keyvisual

Harmonische Kombinationen

Kleines Genussrätsel: Wir haben einen herrlichen Coq au vin als Rezept-Tipp in diesem Monat. Welcher Wein passt dazu? Ist es der biodynamische Orange-Wein mit Naturcharakter aus der Amphore, den Wein-Experte Christoph Raffelt bespricht? Oder vielleicht der 2009er Gigondas von der Rhone, unser WeinTipp für den November? Mia Hoechst weiß zumindest schon, welches Wasser hierzu gut passen könnte. Schließlich hat sie ein Wasser & Wein-Seminar besucht. Eine weitere Lösungshilfe liefern unsere WeinFacts: Mit einem Klick erfahren Sie, welche Speise mit welchem Wein und welchem Wasser harmoniert.

Hier erfahren Sie mehr. Bon appétit!

Genuss in perfekter Harmonie
Orange oder aus der Amphore?

Bis dato war Weintrinken ein übersichtlicher Spaß. Wir hatten die Wahl zwischen Rot, Weiß oder Rosé. Neuerdings werden wir mit Natur-, Orange und Amphorenwein konfrontiert. Christoph Raffelt bringt Klarsicht ins Glas.
Hier
geht’s zum Artikel.

Die ganze Wucht der Frucht in einer Flasche von der Rhone

Mit den Aromen von schwarzen, vollreifen Johannisbeeren und getrocknetem Steinobst erzählt dieser 2009er Gigondas von der Schönheit seiner Heimat an der Rhone. Lernen Sie den kräftigen, gehaltvollen Rotwein hier kennen.

Mia besucht ein Wasser & Wein-Seminar

Woher nimmt die Natur eigentlich das ganze tolle Mineralwasser? Wie kommt sein Geschmack zustande und warum ist es die Weinbegleitung schlechthin? Gehen Sie hier mit Mia auf Bildungsreise.

Ein superleckerer Klassiker aus dem Burgund: Coq au vin

Schöner als ein Burgundischer Hahn kann ein Federvieh kaum enden: Der Koch spendiert ihm am Abend ein großzügiges Bad in gutem Rotwein. Was danach passiert, lesen Sie hier.