Kabeljau mit zweierlei Senfsaucen auf Gurkengemüse

Frischer Kabeljau mit köstlichem Gurkengemüse. Leicht und lecker - dieses Rezept passt wunderbar zum Sommer.

Kategorie Hauptspeise
Personenzahl 4
Arbeitszeit ca. 1 Stunde
Ruhezeit -
Schwierigkeitsgrad mittelschwer
Merkmal Mediterrane Küche

Zutaten

Für die Fisch-Weißwein-Sauce
0,5 l Fischfond
200 ml trockener Weißwein
1 EL Mehlbutter
150 g Schlagsahne
10 g Crème fraiche
von einer halben Zitrone Zitronensaft
etwas Salz
Zutaten für die Senfsaucen
200 ml Fisch-Weißwein-Sauce
1 EL grobkörniger Senf
2 EL violetter Senf
1 EL geschlagene Sahne
Für das Kartoffelpüree:
600 g vorwiegend festkochende Kartoffeln, geschält
80 g Butter
100 ml Milch
100 ml Schlagsahne
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Für den Kabeljau:
500 g Kabeljaufilet ohne Haut
Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle
4 Stängel Dill
Butter
2 cl Weißwein
1 Salatgurke

Zubereitung

Für die Fisch-Weißwein-Sauce:

  1. Den Fischfond mit Wein und der Mehlbutter langsam zum Kochen bringen und auf die Hälfte der Flüssigkeit einkochen.
  2. Schlagsahne und Crème fraîche hinzufügen und auf ein Drittel der Flüssigkeit reduzieren. Mit etwas Limettensaft und Salz abschmecken.

Für die Senfsauce:

  1. Die Weißweinsauce aufkochen, ein Fünftel davon in einen anderen Topf geben und dickflüssig einköcheln, dann den grobkörnigen Senf hinzugeben.
  2. In die restliche Sauce den violetten Senf einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce mit der Sahne aufschäumen.

Für das Kartoffelpüree:

  1. Die Kartoffeln in Salzwasser garen und ausdampfen lassen, durch eine Kartoffelpresse drücken.
  2. Butter, Milch und Sahne aufkochen und unter die Kartoffelmasse rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Für den Kabeljau:

  1. Den Kabeljau in vier gleich große Stücke schneiden. Mit Salz, Pfeffer und ein paar Spritzern Limettensaft würzen. Jeweils einen Stängel Dille obenauf legen.
  2. Den Fisch auf das gebutterte Blech vom Dampfgarer legen und mit Wein beträufeln.
  3. Kurz vor dem Servieren den Fisch bei 90 °C im Dampfgarer etwa sechs Minuten (oder in einer Bratfolie mit etwas Fischfond im Backrohr) garen.
  4. Die Salatgurke schälen, halbieren und die Samen herausschaben. Das Fruchtfleisch in lange, gleichmäßige, etwa 1 cm dicke Stifte schneiden und in heißer Butter bissfest schwenken. Abschmecken.

Rezept zur Verfügung gestellt von Falstaff.

Quelle: Falstaff Deutschland Nr. 02/2015

Link: http://www.falstaff.at/rezeptartikel/kabeljau-mit-zweierlei-senfsaucen-auf-gurkengemuese-9903.html

Dieses Gericht harmoniert mit diesem Wein

2007 5ème Cru Classé

2007 5ème Cru Classé

Der Château Grand Puy Lacoste 5ème Cru Classé zeigt sich in tief dunklem Rot, während das Bouquet komplexe Noten von Früchten wie schwarzer Johannisbeere enthüllt.…

Empfehlung für dieses Rezept

01.07.2015

Kabeljau mit zweierlei Senfsauce und Gurkengemüse

Sie möchten den Sommer mit einem superleckeren Essen begrüßen? Es soll nach Meer schmecken, fettarm sein, vitaminreich und bekömmlich? Ein echtes Gute-Laune-Essen?…

Harmoniert mit Gerolsteiner Naturell

Gerolsteiner Naturell

Gerolsteiner Naturell

Wenig Kohlensäure und ein ausgewogener Mineralienanteil machen es zum Geschmackswunder bei Tisch. Fruchtige Aromen werden betont, säuerliche werden gemildert.