Steinpilz-Kartoffel-Röllchen

Ein herrlich-würziges Herbstrezept. Wer kann schon frisch gesammelten Steinpilzen widerstehen?

Kategorie Hauptspeise
Personenzahl 4
Arbeitszeit 1,5 Stunden
Ruhezeit 60 Min
Schwierigkeitsgrad mittelschwer
Merkmal Vegetarische Küche

Zutaten

15 g Steinpilze
500 g Kartoffeln
25 g Butter
1 Stück Eigelb
80 g Parmesan
halber Bund Frühlingszwiebeln
etwas Olivenöl
1 Stück Knoblauchzehe
etwas Pfeffer
etwas Paprikapulver
200 g gekochter Schinken
etwas Kräuterbutter
500 g Champignons
1 Bund Estragon
etwas Balsamicoessig
etwas Weißwein

Zubereitung

  1. Die Steinpilze etwa 60 Minuten einweichen.
  2. Die Kartoffeln in Salzwasser 20 bis 25 Minuten garen, fein stampfen und mit der Butter, dem Eigelb und dem geriebenen Parmesan verrühren.
  3. Die Steinpilze und die Frühlingszwiebeln in Öl andünsten und den Knoblauch dazupressen. Zum Püree geben und mit Pfeffer und dem Paprikapulver würzen.
  4. Alufolie (etwa 30x30cm) mit Öl bestreichen, mit dem Kochschinken belegen und das Püree darauf geben. Eine Rolle formen und etwa 1 Stunde ins Gefrierfach legen. Anschließend die Rolle in Scheiben schneiden und in Kräuterbutter von beiden Seiten anbraten.
  5. Die Champignons putzen, klein schneiden, pfeffern und scharf anbraten. Den Estragon feinhacken und dazu geben.
  6. Mit einer Mischung aus Weißwein, Balsamicoessig und ein wenig Süßstoff ablöschen.

Zur Verfügung gestellt von A Cake a day

Dieses Gericht harmoniert mit diesem Wein

2012er Frühburgunder Centgrafenberg

2012er Frühburgunder Centgrafenberg

Der Frühburgunder zeigt eine satte farbdichte Farbe mit violettem  Kern. Im Duft können Sie wunderbar fruchtige Aromen von  Brombeeren, Cassis und reifen roten…

Harmoniert mit Gerolsteiner Naturell

Gerolsteiner Naturell

Gerolsteiner Naturell

Wenig Kohlensäure und ein ausgewogener Mineralienanteil machen es zum Geschmackswunder bei Tisch. Fruchtige Aromen werden betont, säuerliche werden gemildert.