Toskanisches Ragù alla Bolognese mit Pici Nudeln

Der italienische Klassiker mal anders hergestellt. Die grobe und würzige Chianti-Bratwurst gibt und die Pici-Nudeln geben diesem Gericht eine unvergessliche Note. So schmeckt der Urlaub.

Kategorie Hauptspeise
Personenzahl 4
Arbeitszeit ca. 1 Stunde
Ruhezeit keine
Schwierigkeitsgrad mittelschwer
Merkmal Mediterrane Küche

Zutaten

6-8 Stück grobe Chianti-Bratwurst
1 rote Zwiebel
4 Knoblauchzehen
2 Zweige Rosmarin
3 Dosen Tomaten in Stücken
200 ml Chianti Classico Rotwein
Salz & Pfeffer
800 g frische Nudeln z.B. Pici's
Parmesan am Stück
Olivenöl

Zubereitung

  1. Grobe Bratwürste vom Darm befreien und das Hackfleisch in eine Schüssel geben. 
  2. Knoblauch und Zwiebeln schälen, fein Würfeln und in ein bisschen Olivenöl anschwitzen.
  3. Das Hackfleisch hinzugeben und kräftig anbraten. Sobald das Hackfleisch leicht gebräunt ist, mit dem Rotwein ablöschen und den Rosmarin am Stück hinzugeben. Nun noch die Tomaten dazu gießen und alles bei leichter Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen. Je länger und sanfter man die Sauce kochen lässt, desto besser wird sie. 
  4. Wenn die Sauce fertig ist, die Rosmarin-Zweige wieder entfernen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  5. Nudeln nach Packungsanleitung kochen, mit der Sauce mischen und auf die Teller geben.
    Zum Schluss noch mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.

Hierzu passen gerbstoffbetonte Rotweine

Die Würze dieses Weintyps ist stets hervorzuheben. Kraftvoll und markant sind Eindrücke die durch das Tannin geprägt werden. Das Gerolsteiner Naturell mildert mit seiner Eigenschaft das bittere Empfinden und verstärkt die dunklen Fruchtnoten.

Gerolsteiner Naturell harmoniert besonders mit Rotweinen aus den Rebsorten:

  • Cabernet Sauvignon
  • Shiraz
  • Merlot
  • Spätburgunder – Barrique
Weine dieser Kategorie anzeigen

Empfehlung für dieses Rezept

02.06.2014

So schmeckt der Süden

Beim Gedanken an Spagetti Bolognese kann ein Nudelfreund schon mal ins Träumen kommen, denn würziger als der dunkelrote Klassiker kann eine Sauce kaum sein. Kann…

Harmoniert mit Gerolsteiner Naturell

Gerolsteiner Naturell

Gerolsteiner Naturell

Wenig Kohlensäure und ein ausgewogener Mineralienanteil machen es zum Geschmackswunder bei Tisch. Fruchtige Aromen werden betont, säuerliche werden gemildert.