Westhofener Grie Soß (Grüne Soße)

Die "Grüne Sauce" schmeckt hervorragend zu den ersten neuen Frühkartoffeln. Schnell und lecker bekommt man so auch eine große Meute satt.

Kategorie Hauptspeise
Personenzahl 4
Arbeitszeit 15
Ruhezeit keine
Schwierigkeitsgrad einfach
Merkmal Schnelle Küche

Zutaten

300 gr (mindestens sieben Sorten) Frische Kräuter- verschiedene
200 gr Schmand
500 gr Naturjoghurt
100 gr Salatcreme
1 TL Senf
1 TL Zucker
2 TL Salz
etwas Pfeffer
etwas Gewürzgurkenwasser oder milden Essig

Zubereitung

  1. Alle Kräuter waschen und gut trocknen, fein hacken/wiegen.
  2. Schmand, Naturjoghurt, Salatcreme und Senf, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren.
  3. Mit den fein gehackten Kräutern gut vermischen und mit etwas Gewürzgurkenwasser (bzw. mildem Essig) fein abschmecken.


  4. Wer möchte kann noch 4 hartgekochte Eier kleinschneiden und unterheben.
Traditionell reicht man dazu Pellkartoffeln (= Gequellte) und Tafelspitz. 

Zur Verfügung gestellt vom VDP.Die Prädikatsweingüter.

Link: http://www.vdp.de/en/endorsements/details/artikel/der-traubenadler-kocht-im-april-mit-dem-vdpweingut-k-f-groebe-10389/

Dieses Gericht harmoniert mit diesem Wein

2012er Riesling trocken

2012er Riesling trocken

Zartgelb mit einem hellen, ganz leicht grünlichem Schimmer zeigt sich der Robert Weil "Rheingau" Riesling trocken 2012 im Glas. Das feingliedrige und elegante, zarte…

Harmoniert mit Gerolsteiner Medium

Gerolsteiner Medium

Gerolsteiner Medium

Ausgewogen und harmonisch lässt es noch die feinsten Aromen erklingen. Zu erlesenen Köstlichkeiten und außergewöhnlichen Weinen ist das Medium deshalb ein Muss.