Ziegige Zwiebel-Zwiebäckchen

Eigentlich verbinden die meisten von uns Zwieback mit leichter Kost für Kinder. Wir überzeugen Sie mit diesem köstlichen Appetizer vom Gegenteil.

Kategorie Vorspeise
Personenzahl 4
Arbeitszeit 35 Min
Ruhezeit keine
Schwierigkeitsgrad mittelschwer
Merkmal Vegetarische Küche

Zutaten

1 Stück große rote Zwiebel
2 EL Ahornsirup
125 ml trockener Rotwein
1 Packung Zwiebäckchen (z.B. Brandt Minis)
1 Rolle Ziegenweichkäse (z.B. Saint Maure von Prèsident)
etwas Currypulver

Zubereitung

  1. Die Zwiebel in Ringe schneiden und mit dem Ahornsirup und Rotwein in einen Topf geben. Alles aufkochen lassen und solange auf dem Herd behalten, bis der Wein verkocht ist (ca. 15 min).
  2. Ziegenkäse in 15 Scheiben schneiden, auf die Zwieback Minis legen und auf einem Gitter mit Backpapier verteilen.
  3. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen (Backofen: 200°C) und die Teilchen auf der oberen Schiene circa zehn Minuten gratinieren.
  4. Am Ende warme Rotweinzwiebeln darüber geben und mit Currypulver bestäuben.

Zur Verfügung gestellt von get hungry!
Zum Rezept: http://www.get-hungry.com/cook/ziegige-zwiebel-zwiebckchen?rq=Ziegige

Dieses Gericht harmoniert mit diesem Wein

2013 Neiss Spätburgunder trocken, Blanc de Noirs

2013 Neiss Spätburgunder trocken, Blanc de Noirs

Weit oben im Norden der Pfalz stehen die Weinberge des Weingutes Neiss. Das Kindenheimer Terroir, hoch über der Rheinebene gelegen, sorgt für dichte Weine in einer…

Empfehlung für dieses Rezept

06.01.2016

Knuspriger Zwieback-Appetizer mit Ziege und Zwiebel

Bei Zwieback denkt man zuerst an Schonkost, bekömmlich ist das Gebäck in der Tat. Fest steht auch: Wenn Sie unsere Appetizer-Variante mit Ziegenkäse und Zwiebeln…

Harmoniert mit Gerolsteiner Medium

Gerolsteiner Medium

Gerolsteiner Medium

Ausgewogen und harmonisch lässt es noch die feinsten Aromen erklingen. Zu erlesenen Köstlichkeiten und außergewöhnlichen Weinen ist das Medium deshalb ein Muss.