Riesling boomt international

Unsere Winzer sind glücklich – erfahren doch Weine, die aus der Rebsorte Riesling erzeugt werden eine hohe internationale Nachfrage. Das Image der hellgelben und brillant funkelnden Weine ist großartig und lässt Historiker 120 Jahre zurückdenken. Damals übertrafen die Preise für Rieslingweine die der exklusiven Châteaux-Weine in Bordeaux um ein Vielfaches.

Die führenden Weinjournalisten der Welt schwärmen von unseren Spitzenweißweinen und viele Top-Restaurants von New York bis Sydney führen heute deutsche Weine mit der Sorte Riesling. Hinzu kommt, dass in den deutschen Weingärten mit 23.000 Hektar rund 58 % aller Rieslingreben der Welt stehen und unsere Winzer deshalb ganz besonders von der Rieslingoffensive profitieren. „Die Begeisterung der internationalen Weinkenner für das „deutsche Weinwunder“ hat sich der Riesling durch seine Leichtigkeit und Spritzigkeit verdient, Eigenschaften, die er den besonderen Klima- und Bodenverhältnissen verdankt. Denn die deutschen Weinanbaugebiete gehören zu den nördlichsten der Welt. Die lange Vegetationszeit und die vergleichsweise geringe Sommerhitze machen die Weine aus unserem Land filigran und nicht zu alkoholreich.

Weltweit werden rund 39.000 Hektar Riesling angebaut. Riesling gedeiht in Neuseeland, Südafrika, Argentinien und Kanada prächtig. Wer hätte gedacht, dass in England und Dänemark Wein erzeugt wird und die Sorte Riesling mit ca. 70 ha präsent ist. Allein in Nordamerika werden auf 4.550 ha Rieslingreben gehegt und gepflegt. Hier sorgt der Bundesstaat New York mit dem Anbaugebiet Finger Lakes für Furore. Australien ist weltweit der drittgrößte Produzent von Rieslingweinen. Das Claire Valley und die Weinberge rund um Australiens Hauptstadt Canberra produzieren auf 4.100 ha Rieslingtrauben.

Rieslingweine lassen sich hervorragend mit Speisen kombinieren. Ihr geringer Alkoholgehalt ebenso wie die vielfältigen Ausbaustile von trocken über lieblich bis edelsüß machen sie zu idealen Essensbegleitern. Mein Tipp: Genießen Sie ein scharfes Chiligericht mit einer süßen Riesling Auslese.

Alexander Kohnen

Alexander Kohnen

Alexander Kohnen war 2013 laut Charles Sturt Universität in Canberra der Best International Wine-Educator of the Year. Hier möchte er alles, was er weiß und kann mit Ihnen teilen.

Zum Portrait