Weinregion Sachsen

Die Weine aus dem nordöstlichsten Anbaugebiet Europas sind echte Raritäten. Denn Sachsen verfügt nur über rund 450 ha Ertragsfläche, deren Weine bei Bewohnern und Gästen der reizvollen Region sowie der umliegenden Städte wie Dresden und Meißen sehr begehrt sind. Die mit Bruchsteinmauern terrassierten Steillagen prägen den Weinbau an den steilen Hängen des Elbtals mit Böden aus Granit- und Granitporphyr-Verwitterungen, Lehm, Löss und Sandstein. Riesling, Weiß- und Grauburgunder sowie Spät- und Frühburgunder und Traminer erreichen hier besondere Komplexität und Größe. Über 20 Rebsorten gedeihen in Sachsen, darunter der nur hier angebaute Goldriesling. Die glanzvolle Vergangenheit ist mit historischen Schlössern, verträumten Winzerhäusern, Weinbergskirchen und traditionsreichen Schänken sehr präsent. Das Klima ist kontinental, und rund 1.600 Sonnenscheinstunden pro Jahr schaffen beste Bedingungen für das gute Ausreifen der Trauben. Die Kühle der Nacht sorgt für Komplexität und Spritzigkeit. All diese Aromen verbinden sich zu einem ganz eigenen Charakter: Sachsens Wein verbindet in besonderer Weise die Aromen der Wärme mit der Finesse des Nordens.

Durch Anklicken der VDP-Symbole erhalten Sie weitere Informationen zum Weingut.

Zur besseren Übersicht können Sie die Ansicht mit der Skala auf der linken Seite der Karte vergrößern oder verkleinern.

Weinregion Sachsen - Weinberg by VDP.Weingut Schloss Proschwitz Weinregion Sachsen - Weinberg by VDP.Weingut Schloss Proschwitz - Abb. 02

Weingüter in der Region Sachsen

Schloss Proschwitz - Prinz zur Lippe

Dorfanger 19
Zadel über Meissen
+49 (0)3521/76760
www.schloss-proschwitz.de

Klaus Zimmerling

Bergweg 27
Dresden
+49 (0)351/2618752
www.weingut-zimmerling.de