Weingut des Monats März 2016

Lernen Sie die Weine der VDP.Prädikatsweingüter kennen! Am 1. eines jeden Monats präsentieren wir Ihnen das Weinpaket des Monats: Abgestimmt auf die darin enthaltenen Weine, empfiehlt Gerolsteiner das passende Mineralwasser und Zwiesel Kristallglas das ideale Glas. Im Monat Februar 2016: Weine des VDP.Weingut Schätzel in Nierstein, Rheinhessen.

VDP.Weingut Schätzel, Rheinhessen

Weingut Schätzel

Die Familie Schätzel betreibt bereits seit 650 Jahren Weinbau am Rhein. Das Ziel war es stets einzigartige Weine zu erzeugen, die zeigen, wo sie herkommen. Steillagen  wie Pettenthal, Ölberg oder Hipping sind die gute Kinderstube der Weine. Der rote Tonschieferboden verleiht ihnen eine ausgeprägte mineralische Note und filigrane Struktur. „Der Natur ihren Spielraum lassen“, lautet das Motto. Im 800 Jahre alten Kellergewölbe bekommen die Weine viel Zeit und Freiraum um sich selbst zu finden. Im Jahr 2008 übernahmen Caroline und Kai Schätzel die inhaltliche Neuausrichtung des Weingutes. Sie setzen sich für einen Stil der Weine ein: Entschleunigung ist im Weinberg angesagt. Schätzel setzt auf puristische, leichte Weine mit viel Tiefgang und Reifepotential.

Kai Schätzel

Das Weinpaket

Die neue leichte Welle. Schätzel packt 3 tiefgründige Botschafter vom Niersteiner Roten Hang in eine Kiste. Die drei Ortsweine sprechen den Dialekt des roten Schieferbodens und bleiben dabei ganz leicht im Alkohol.

2014 NierStein Silvaner VDP.ORTSWEIN

Der Nierstein Silvaner ist eine sehr steinige Interpretation des deutschen Klassikers. Er hat viel Struktur und bleibt dabei ganz sensibel.

2013 ReinSchiefer Nierstein Riesling VDP.ORTSWEIN

Der ReinSchiefer wächst ausschließlich in den besten Weinbergen in Nierstein. Die steilen Hänge am Rhein prägen den Wein mit salzigen und mineralischen Komponenten.

2014 KabiNett Nierstein Riesling VDP.ORTSWEIN

Der KabiNett Riesling ist Schätzels leidenschaftliches Bekenntnis zur Tradition der Rheinfront. Die vibrierende Balance aus feiner Fruchtsüße und belebender Säure machen den Wein zum Lieblingswein des Winzers. Mit nur 8,5% vol. Alkohol ist der KabiNett eine ernstgemeintes Angebot für den großen Trinkspass.

Unsere Gerolsteiner Wasserempfehlung

Es ist immer schön zu sehen, wie eine lange Tradition weitergeführt wird, in der jede Generation für eigene Akzente und Fortschritte sorgt – auch das Haus Gerolsteiner repräsentiert ja eine lange Tradition, modern umgesetzt, eine Reihe von Mineralwässern, die über die Jahrtausende in der Eifel entstanden ist. Zu den Rieslingweinen aus diesem Weingut des Monats empfehlen wir vor Allem unser leicht mit natürlicher, quelleigener Kohlensäure versetztes Mineralwasser Gerolsteiner Medium, das auch beim fruchtsüßen Kabinett für einen erfrischenden, sauberen Mundgeschmack sorgt. Wer gerne viel Kohlensäure mag, kann besonders zum Kabinett auch einmal das stärker kohlensäurehaltige Gerolsteiner Sprudel probieren. Außerdem verweisen wir immer wieder gerne darauf, dass Gerolsteiner Mineralwasser immer ausgewogen und erfrischend wirkt – auch wenn mal keine Flasche Wein in der Nähe ist.

Das Weinpaket bestellen

Das Weinpaket beinhaltet folgende Weine:

Je 2 Flaschen

  • 2014 NierStein Silvaner VDP.ORTSWEIN
  • 2013 ReinSchiefer Nierstein Riesling VDP.ORTSWEIN
  • 2014 KabiNett Nierstein Riesling VDP.ORTSWEIN


6 Weine: Preis: 79,00€ / Sonderpreis inkl. 19% Mehrwertsteuer und Versand (innerhalb Deutschlands), keine weiteren Kosten. Angebot frei bleibend entsprechend der Verfügbarkeit.

Kontakt

Bitte bestellen Sie das Weinpaket mit dem Stichwort „VDP Schnupperpaket“ bei:

Weingut Schätzel Nierstein
Oberdorfstr. 34 | 55283 Nierstein am Rhein
Tel. +49 6133 5512

Das Weinpaket im Abonnement

Möchten Sie das Weinpaket regelmäßig erhalten? So geht’s: Sie erhalten eine Vorabinformation zum Weinpaket mit Inhalt und Preis. Falls Sie davon nicht zurücktreten, leiten wir Ihre Daten an das Weingut des Monats weiter und Sie erhalten automatisch Ihr Kennenlernpaket. Interessiert? Dann schicken Sie bitte Name, Adresse, Email sowie Telefonnummer an: a.putze@vdp.de

Zum Archiv