Weingut des Monats November 2016

Lernen Sie die Weine der VDP.Prädikatsweingüter kennen! Am 1. eines jeden Monats präsentieren wir Ihnen das Weinpaket des Monats: abgestimmt auf die darin enthaltenen Weine, empfiehlt Gerolsteiner das passende Mineralwasser und Zwiesel Kristallglas das ideale Glas. Im Monat November 2016: Weine des VDP.Weingut Roth aus Franken.

VDP.WEINGUT ROTH, FRANKEN

VDP.WEINGUT ROTH, FRANKEN

Unsere Weinberge liegen am Fuße Schwanbergs, dem westlichen Ende des Steigerwalds, in den Lagen Wiesenbronner Wachhügel, Wiesenbronner Heller Berg und Wiesenbronner Geißberg sowie im Rödelseer Küchenmeister. In diesen besonders geschützten Lagen gedeihen die Trauben für fränkische Rot- und Weißweine, die ihresgleichen suchen. In jedem Wein, jedem Handgriff und jedem Schritt verschmelzen hier kompromissloses Qualitätsdenken, Erfahrung und die Liebe zu Natur und zum Leben. Im ökologischen Weinbau sind wir in Deutschland einer der absoluten Vorreiter gewesen. Schon seit 1974 betreiben wir konsequent ökologischen Weinbau. Nach nun über 40 Jahren, die wir unser Weingut nachhaltig bewirtschaften, geben uns die herausragende Qualität der Weine und der Erfolg recht für die Entscheidung damals. Das ökologische Denken und Handeln ist fest verankert in allem, was wir tun, und ist für uns selbstverständlich. Als Naturland-zertifiziertes Öko-Weingut verzichten wir im Weinberg natürlich auch auf jegliche Pestizide. Allem voran steht immer unser Streben nach der höchsten Qualität und authentischen Weinen. Hierfür wird der Ertrag der Reben konsequent beschränkt. Wir wollen das Terroir im Glas. Unsere Reben wurzeln tief – müssen tief wurzeln, weil sie ‚von oben‘ nichts von uns bekommen – keine Bewässerung, keine Mineral- bzw. Kunstdünger. Tiefe Wurzeln haben natürlich größeres Potential die Mineralik, das Terroir, aus dem Boden aufzunehmen. Das Ergebnis sind eigenständige, authentische Weine, die überzeugen. 

Weinberg des VDP.WEINGUT ROTH, FRANKEN

DAS WEINPAKET

Die Weine stammen aus den Filetstücken der klassifizierten Weinbergslagen – eng eingegrenzte Parzellen, in denen optimale Wachstumsbedingungen herrschen und die nachweislich über einen langen Zeitraum nur die hochwertigsten Weine hervorgebracht haben. Unser Wiesenbronner Wachhügel mit seinen mineralischen Gipskeuperböden und den geschützten Hängen am Fuße des Schwanbergs bietet ideale Voraussetzungen vor allem für den Anbau von Spätburgunder. Am Wiesenbronner Geißberg mit seinen kargen Keuperböden herrschen die idealen klimatischen Voraussetzungen für echte fränkische Kerle, nicht nur für Grauen Burgunder. Im Rödelseer Küchenmeister wächst unser Silvaner zu einem erstklassigen Wein heran.

2015 Wiesenbronner Geißberg Grauer Burgunder trocken, VDP.ERSTE LAGE®

2015 Wiesenbronner Geißberg Grauer Burgunder trocken, VDP.ERSTE LAGE®

Kräftig und voll. Mineralik gepaart mit eleganter Frucht. Ein Mund voll Wein. Für kräftige Speisen und die besonderen Alltagsmomente. Im klassischen Holzfass ausgebaut.

2015 Rödelseer Küchenmeister Silvaner trocken, VDP.ERSTE LAGE®

Ein Wein voller Kraft und Länge. Feine Fülle, volle Aromatik, Blüten, Schmelz - Pure Mineralität, ein dichter Fruchtkern mit druckvollem Charakter prägen diesen straffen, durchgegorenen und ausgesprochen interessanten Silvaner mit viel Spannung und Körper.

2014 Wiesenbronner Wachhügel Pinot Noir trocken, VDP.ERSTE LAGE®

2014 Wiesenbronner Wachhügel Pinot Noir trocken, VDP.ERSTE LAGE®

Typische Farbe - rubinrot, im Duft nach roten Beeren. Elegante Frucht und feinwürziger Geschmack. Filigran und doch kräftig mit einer sortentypischen Burgunderart, dicht und lang im Abgang. Ein Klassiker!

Unsere Gerolsteiner Wasserempfehlung

Der Begriff „Fränkisch trocken“ steht für deutlich trocken ausgebaute Weine, wie man sie in Franken öfters findet. In diesem Fall enthält das Monatspaket des VDP drei trockene Weine, trotzdem haben wir zwei unterschiedliche Vorschläge, was das passende Mineralwasser betrifft. Für die beiden Weißweine empfehlen wir auf alle Fälle das erfrischende, mit eigener Quellkohlensäure leicht versetzte Mineralwasser Gerolsteiner Medium, das den Gaumen reinigt und den Durst löscht. Für den Spätburgunder, dessen Gerbstoffe zwar nicht ausgeprägt sind, aber durch die Kohlensäure verstärkt wahrgenommen werden könnten, empfehlen wir als Alternative das stille Mineralwasser Gerolsteiner Naturell. Ob Sommer, Herbst oder Winter – die ausgewogen mineralisierten Mineralwasser von Gerolsteiner sind immer ein erfrischender Durstlöscher, und die perfekte Begleitung zum Wein.

Das Weinpaket bestellen

Das Weinpaket beinhaltet folgende Weine:

Je 2 Flaschen

  • 2015 Wiesenbronner Geißberg Grauer Burgunder trocken, VDP.ERSTE LAGE®
  • 2015 Rödelseer Küchenmeister Silvaner trocken, VDP.ERSTE LAGE®
  • 2014 Wiesenbronner Wachhügel Pinot Noir trocken, VDP.ERSTE LAGE®


6 Weine: Preis: 77,00 € / Sonderpreis inkl. 19% Mehrwertsteuer und Versand (innerhalb Deutschlands), keine weiteren Kosten. Angebot frei bleibend entsprechend der Verfügbarkeit.

Kontakt

Bitte bestellen Sie das Weinpaket mit dem Stichwort „VDP Schnupperpaket“ bei:

VDP.Weingut Roth
Büttnergasse 11
97355 Wiesenbronn
Tel. 09325 / 902004

Das Weinpaket im Abonnement

Möchten Sie das Weinpaket regelmäßig erhalten? So geht’s: Sie erhalten eine Vorabinformation zum Weinpaket mit Inhalt und Preis. Falls Sie davon nicht zurücktreten, leiten wir Ihre Daten an das Weingut des Monats weiter und Sie erhalten automatisch Ihr Kennenlernpaket. Interessiert? Dann schicken Sie bitte Name, Adresse, Email sowie Telefonnummer an: a.putze@vdp.de

Zum Archiv