Das Wohnzimmer des Viertels lädt zum Weingenuss. Das Frankfurter Omonia ist die Anlaufstelle für neugierige Vinophile, die sich von griechischem Wein getreu der Melodie noch einmal einschenken lassen.

OMONIA TAVERNA & BAR

Dimitrios Pipergias
Inhaber
Dimitrios Pipergias - Weinpersönlichkeit Omonia Taverna & Bar
Omonia ist griechisch und bedeutet “Eintracht” – und diese findet man durchaus bei Dimitrios Pipergias. Der Frankfurter WeinPlace schafft es, dass sich Besucher direkt wohl fühlen, egal ob zum Essen oder um einfach nur ein Glas Wein zu genießen. Eigens dafür bietet das gemütlich eingerichtete Restaurant einen Weinbar-Bereich. Und um diesen soll es gehen! Eine bunt gemischte Weinauswahl aus Deutschland und Griechenland – klein aber fein – wird unter anderem ergänzt durch eine große Gin-Auswahl. Im Restaurant serviert Dimitrios hingegen klassisch-griechische Gerichte. Hier verbringt man gerne seine Abende, da kann es auch schon einmal ausgelassen werden. Dafür sorgt auch die wechselnde offene Weinkarte. Eine gute Auswahl an griechischen und deutschen Weinen aus den unterschiedlichsten Regionen Griechenlands und Deutschlands geht hier mit einer angenehmen und fairen Preisgestaltung Hand in Hand. Richtig einträchtig sozusagen. Um es kurz zu machen: Das Omonia trägt seinen Namen zu Recht. Und wem es drin zu bunt ist, der kann an lauwarmen Sommerabenden sein Glas Wein bei griechischen Meze auf der Terrasse genießen.
OMONIA TAVERNA & BAR
Eckenheimer Landstraße 126-128
60318 Frankfurt
Tel.: 069 593314
Öffnungszeiten:
Mo - Sa ab 17 Uhr
So + feiertags ab 12 Uhr
Karte

Bilder, News und Termine des Weinplace