Die Weinoase am Fuße der Weinberge hat sich ganz den überwiegend deutschen Weinen verschrieben. Bei dieser einmaligen Lage überzeugt das Weinhaus Gut Sülz sicherlich nicht nur die WeinPlaces Jury.

WEINHAUS GUT SÜLZ

Andreas Lelke
Gutsherr
Andreas Lelke, Weinhaus Gut Sülz
Es wird romantisch: an den Hängen des Siebengebirges, inmitten der Lagen Sülzenberg und Rosenhügel, befindet sich ein vinologisches Schmuckstück mit Blick auf die Weinberge. Seit über 20 Jahren betreibt der als ausgewiesene Riesling-Experte bekannte Andreas Lelke hier seine Weinwirtschaft. Die Jahrgangstiefe der Weinkarte ist beeindruckend, über 1500 deutsche und ca. 100 südafrikanische Spitzenweine warten hier auf den Genießer. Mitunter können 10 bis 15 Jahrgänge eines einzigen Weins vergleichend verkostet werden. 2007 wurde die immer weiter entwickelte Weinkarte durch den Gault-Millau als „Weinkarte des Jahres“ ausgezeichnet. Man sieht, Wein ist hier Passion. Weintypische Speisen werden natürlich auch gereicht. Insgesamt findet man hier einen außergewöhnlichen Ort mit heimeliger Atmosphäre, in besonderer Region und schöner Lage, mit freundlicher Bewirtung, herzhaften Speisen und einer Weinkarte, die ihresgleichen sucht. Seien sie neugierig, erfahren sie mehr im Weinhaus Gut Sülz.
WEINHAUS GUT SÜLZ
Bachstraße 157
53639 Königswinter-Oberdollendorf
Tel.: 02223 3010
Fax: 02223 278630
Öffnungszeiten:
Mo - Fr ab 16:00 Uhr
bei schönem Wetter ab 12:00 Uhr
Sa - So ab 12 Uhr
Karte

Bilder, News und Termine des Weinplace