Netiquette Gerolsteiner WeinAgenda

Wir können alle dazu beitragen, dieses wertvolle, professionelle Planungstool mit Leben zu füllen.

Hier einige einfache Regeln, die uns helfen, den Umgang miteinander für alle angenehm zu gestalten und dafür zu sorgen, dass die Gerolsteiner WeinAgenda in ihrer Ursprungsidee nicht verfälscht und ausschließlich positiv genutzt wird.

Das übergeordnete Ziel ist es, terminliche Überschneidungen von wichtigen Branchenterminen zu vermeiden und spannende Termine an zentraler Stelle zu veröffentlichen. Gerolsteiner verfolgt mit der WeinAgenda keine kommerziellen Zwecke und hat eine neutrale Position.

  1. Wir nutzen die Gerolsteiner WeinAgenda ausschließlich als Planungs- und Veröffentlichungstool und nicht zum Zweck der Selbstdarstellung.
  2. Wir veröffentlichen nur Termine und Inhalte rund um das Thema Wein.
  3. Wir stellen nur Veranstaltungen online, die in erster Linie Fachleute aus Handel, Gastronomie und von der Presse ansprechen.
  4. Wir laden nur seriöse und passende Bilder, Logos und andere Daten hoch, über deren Rechte wir uneingeschränkt verfügen.
  5. Wir veröffentlichen ausschließlich real existierende Veranstaltungen, so wie wir sie selbst auch in der Gerolsteiner WeinAgenda auffinden möchten. Dies gilt für die Planungsphase ebenso wie für die Veröffentlichung.
  6. Wir „müllen“ die Agenda nicht mit Veranstaltungen zu, die sich vorwiegend an private Weinliebhaber richten bzw. einen direkten kommerziellen Zweck erfüllen. Dafür ist der Bereich Gerolsteiner WeinEvents vorgesehen.
  7. Wir verpflichten uns zur gegenseitigen Kontaktaufnahme, wenn es zu Terminkollisionen kommt. Aus diesem Grund sollte auch immer ersichtlich sein, von wem ein Termin eingestellt wurde.

Gerolsteiner behält sich das Recht vor, Termine zu entfernen und Akteure bei besonders schweren Vergehen auszuschließen.

Wir freuen uns auf Ihre Termine.