Blanc de Noir

Weinflaschen in schwarz-weißBlanc de Noir ist eine französische Bezeichnung für einen Weißwein, der aus Rotweintrauben erzeugt wurde. Denn die meisten roten Rebsorten beziehen ihren Farbstoff aus der Beerenhaut, das Fruchtfleisch ist dagegen weiß. Der Wein wird so zu einem wunderbar frischen und leichtem Weißwein mit meist würzigen Fruchtaromen, die an Weiß- oder Grauburgunder erinnern. In der Pfalz wird hierfür meist der Spätburgunder (Pinot Noir) oder der Schwarzriesling (Pinot Meunier) verwendet. Rotweintrauben haben meist weniger Säure als die weißen Trauben. Somit ist der Blanc de Noirs sehr bekömmlich, säurearm und ein perfekter Wein für heiße Tage.



2013 Neiss Spätburgunder trocken, Blanc de Noirs
Wein - trockene Weißweine / Rosé

2013 Neiss Spätburgunder trocken, Blanc de Noirs

Weit oben im Norden der Pfalz stehen die Weinberge des Weingutes Neiss. Das Kindenheimer Terroir, hoch über der Rheinebene gelegen, sorgt für dichte Weine in einer einmaligen Verbindung mit einer animierenden...