Die „Rioja Bühne“ auf dem Museumsuferfest

An der Open-Air Weinbar am Sachsenhäuser Ufer kann man drei Tage lang bei über 50 Weinsorten, spanischer Live-Musik und Tapas entspannen.

Größte Open-Air Weinbar kommt wieder nach Frankfurt:

Die „Rioja Bühne“ auf dem Museumsuferfest

26.08.2016 - 28.08.2016
Freitag 15.00 Uhr - 01.00 Uhr, Samstag 11.00 Uhr - 01.00 Uhr, Sonntag 11.00 Uhr - 24.00 Uhr
Sachsenhäuser Ufer
Höhe Untermainbrücke/ Tiefkai
60594 Frankfurt
Deutschland

Die Zeit ist reif für leckere Rioja Weine, köstliche Tapas und coole Musik. Während des Museumsuferfestes verwandelt sich das Sachsenhäuser Ufer drei Tage lang in eine spanische Schlemmerzone.

 

Zum dritten Mal öffnet die berühmte spanische Weinregion DOCa Rioja beim Museumsuferfest in Frankfurt ihre sechzehn Meter lange Bar mit der wohl größten Open-Air Weinauswahl in Deutschland. Vom 26. - 28. August können die Besucher mehr als 50 hochwertige Weine, moderne spanische Tapas und iberische Live-Musik auf der Rioja Bühne genießen.

 

Direkt an der Untermainbrücke, am südlichen Mainufer, lädt die große „Rioja Gourmet Zone“ auf mehr als 1.000 Quadratmetern zum Genießen ein. Auf gemütlichen Lounge-Sofas mit grandiosem Blick auf den Main und die Frankfurter Skyline lässt es sich wunderbar entspannen.

 

Wo Spanien ist, darf Musik nicht fehlen: Auf der Rioja Bühne, präsentiert von Journal Frankfurt, gibt es täglich „Fiesta“, wenn temperamentvolle Live-Bands wie „Makia“ mit Latin Rock, Soul & Funk, „Mate Power“ mit Cumbia, Ska & Reggae und „Rumbalea“ mit Latin Pop für gute Stimmung und Tanzlaune sorgen. Zu späterer Stunde legt DJ Le Alen aus dem Frankfurter Gibson Club chillige Beats mit iberischem Einschlag und Latin House auf.

 

Rioja Bühne

Präsentiert von Journal Frankfurt

 

Freitag, 26. August

• 19.30 Uhr Makia – Latin Rock, Soul & Funk

• 22.00 Uhr DJ Le Alen – Latin House

 

Samstag, 27. August

• 12.30 Uhr Grupo Sambom – Samba

• 15.30 Uhr Anna Lorena & Amigos – Latin Pop

• 18.30 Uhr Mate Power – Cumbia, Ska & Reggae

• 22.00 Uhr DJ Le Alen – Latin House

 

Sonntag, 28. August

• 13.30 Uhr CriCri Jazz Trio – Spanish Jazz

• 16.30 Uhr Cuba Vista Trio – Latin Pop

• 19.30 Uhr Rumbalea Latin-Pop

 

Zielgruppe:
Gastronomie
Handel
Presse
Private Weinliebhaber