Ein superleckerer Klassiker aus dem Burgund: Coq au Vin

Ein gutes Huhn schmeckt gebraten, gegrillt oder gekocht. Bei kaum einer anderen Zubereitungsart allerdings kommt das Geflügel so verführerisch würzig und aromatisch auf den Teller wie beim Burgundischen Landhausklassiker Coq au Vin. Das Fleisch wird über Nacht in gutem Rotwein mariniert und tags darauf mit Zwiebeln, jungen Champignons, Karotten, Räucherspeck, Kräutern und Knoblauch geschmort. Auf diese Art entsteht eine spektakulär aromatische Sauce und herrlich zartes Fleisch. Das komplizierteste bei diesem Rezept dürfte wohl der Serviervorgang sein. Auf die Frage "Brust oder Keule" hört man schon mal: "Am liebsten Beides!"

Coq au Vin
Rezept - Hauptspeise

Coq au Vin

Coq au Vin – Hahn im Wein – ist ein Rezeptklassiker der französischen Landhausküche aus dem Burgund.