Weisser Burgunder „N“ vom Weingut Poss

Die weiße Burgunder-Familie ist überaus groß mit einer stetig wachsenden Fangemeinde. Als Urvater gilt der Blaue Spätburgunder (franz.: Pinot blanc). Die wichtigsten und bekanntesten weißen Rebsorten sind der Weißburgunder (Pinot blanc), der Grauburgunder (Pinot gris) und der Chardonnay. Die Rebsorten der Auxerrois und der Aligoté der Burgunderdynastie sind weniger bekannt, aber in ihrer Qualität ebenso hervorstehend. In Deutschland sind mehr als 10 Prozent der Rebflächen mit weißen Burgundern bepflanzt. Tendenz steigend! Der Weißburgunder bringt vollmundige, extraktreiche Weißweine hervor, mit einem eher neutralen und vornehmen Aroma. Die dezentere Säure verleiht ihnen einen fruchtig-herben Charakter.

2013 Weisser Burgunder „N“
Wein - trockene Weißweine / Rosé

2013 Weisser Burgunder „N“

Ein helles Weißgold mit feinen grünlichen Reflexen strahlt den Betrachter an. Sein zarter Duft von grünen Nüssen, Apfel und Quitte betören die Nase und den Gaumen. Die feinrassige Säure und der gut eingebundene...