2018 Pouilly-Fumé

Geschmacksrichtung trockene Weißweine / Rosé
Rebsorte Sauvignon blanc
Aroma fruchtig-vegetabil: Pomelo, Sträucher
Intensität kräftig
Verschlussart Naturkork
Qualitätsstufe AOC
Alkoholgehalt 14 % vol. Alkohol
Trinktemparatur 8-10 °C
Lagerfähigkeit bis 2024
Trinkreife jetzt trinken
Land Frankreich
Region Loire
Jahrgang 2018
Produzent Domaine Tabordet
Kellermeister Marius Tabordet
Bezugsquellen Domaine Tabordet
Weinfreunde

Bewertungen

Hellgelb mit grünlichen Reflexen und mittlerer Viskosität präsentiert sich der Sauvignon Blanc im Glas. In der Nase Aromen von gelben Früchten sowie leicht vegetabile Noten. Geschwenkt treten die vegetabilen, kräutrigen Aromen stärker in den Vordergrund. Am Gaumen Zitrusfrüchte, wie Pomelo, sowie leicht grasige Noten. Der Wein hat Kraft, die frische Säure wirkt dabei balancierend. Mittlerer Körper und Nachhall.

2018 Pouilly-Fumé

Beschreibung

Fumé, geräuchert?

Bevor die Loire sich in Frankreich entscheidet, unwiderruflich nach Westen Richtung Atlantik zu fließen, kommt sie am Örtchen Pouilly vorbei. Die Gemeinde mit ihren nicht einmal 2000 Einwohnern ist eigentlich nur aus einem Grund bekannt: ihrem Wein! Dieser wird aber nicht nur, wie sonst oft üblich, ausschließlich nach dem Ort benannt, sondern trägt den Beinamen "fumé". Das heißt so viel wie räuchrig oder geräuchert. Dass der Wein so schmeckt, ist aber mehr Legende als Wahrheit!

Wissenswertes

In und um den Weinort Pouilly-sur-Loire wird fast nur eine Rebsorte angebaut: Sauvignon Blanc. Während die Rebsorte etwa in der Steiermark und vor allem in Neuseeland vielfach Aromen von exotischen Früchten ausbildet, die sehr präsent sind, tendiert die Rebsorte hier eher zu einer dezent fruchtig-vegetabilen Ausprägung, die oftmals auch mineralische Komponenten zeigt. Warum man die Sauvignon Blancs von hier "Pouilly-Fumé" genannt hat, hat selten mit dem "räuchrigen" Feuerstein, der hier und da im Boden liegt, zu tun. Denn den gibt es nur in wenigen Parzellen. Vielmehr liegt die Bezeichnung daran, dass die Beeren bei der Reife einen gräulichen Belag bekommen, den man auch rauchfarben nennt. Praktisch im Weinberg, denn so kann man die Rebsorte von der anderen unterscheiden, die hier auch noch wächst, dem Chasselas!

Harmoniert mit Gerolsteiner Medium

Gerolsteiner Medium
Ausgewogen und harmonisch lässt es noch die feinsten Aromen erklingen. Zu erlesenen Köstlichkeiten und außergewöhnlichen Weinen ist das Medium deshalb ein Muss.
Toller Begleiter zu

Leicht & Würzig (Geräucherter Fisch, Kalb, Terrinen, Eintöpfe)

Kräuter und Gewürze verleihen einer Speise einen kräftigeren Geschmack. Die aromatischen Eindrücke sind langanhaltend und verlangen nach einem aromatischen Weißwein. Der Wein reduziert die kräftigen und herbalen Geschmackseindrücke und sorgt so für einen ausgeglichenen Geschmackseindruck. Trockene und säuregeprägte Weißweine verleihen der Speise ein erfrischendes und belebendes Geschmackserlebnis.

Dank seiner Ausgewogenheit fördert Gerolsteiner Medium den Geschmack von Wein und Speise und mildert den durch das Salz entstehenden Durst. 

  • Geräucherte Fische mit Salat
  • Terrinen von Fisch und Kalbfleisch
  • Grillhähnchen und Poulardenbrust
Toller Begleiter zu

Leichte Küche (Salat, Gedünstetes, Geflügel, Pasta)

Gerade im Frühling und im Sommer ist die Auswahl an frischen landwirtschaftlichen Erzeugnissen groß. Zur leichten, vitaminreichen Küche harmonieren frisch-fruchtige Weißweine mit weniger Alkohol. Die Speisen wirken frisch und knackig, ohne dass der Wein seinen ursprünglichen Geschmack verliert.

Gerolsteiner Medium intensiviert den fruchtigen Geschmack des Weines und hebt aufgrund der ausgewogenen Kohlensäure die Schmackhaftigkeit der Speise.

  • Milde Salate mit Dressing und Gemüse
  • Pilzgerichte und gedünsteter Fisch
  • Gekochtes Rindfleisch

Empfehlung für diesen Wein

WeinTipp - 05.12.2019

2018 Pouilly-Fumé

Die kleine Gemeinde Pouilly ist eigentlich nur aus einem Grund bekannt: ihrem Wein! Dieser wird aber nicht nur ausschließlich nach dem Ort benannt, sondern...

Passende Rezepte

Caesar-Salad-Soup mit Knoblauch-Croûtons

Caesar-Salad-Soup mit Knoblauch-Croûtons

Ein Plagiat der positiven Art – die Suppe hat sich so einiges vom berühmten Salat abgeschaut. Sie vereint alle Geschmacksempfindungen, die wir vom Ceasar Salat kennen:...
Steirische Mostschaumsuppe

Steirische Mostschaumsuppe

Die Säure des Apfels und die Frische der Crème fraîche ergeben eine unschlagbare Kombination. Alles Leckere verpackt in einem Suppenteller und somit die perfekte...
Kürbisflammkuchen

Kürbisflammkuchen

Ein perfektes Gericht für die Herbsttage. Der Klassiker mal ganz anders. Egal ob vegetarisch oder nicht – der Kürbis rundet alles ab.
Forellenrolle

Forellenrolle

Fischgerichte können sehr vielfältig sein. Und gerade die Forelle mit ihrem regenbogenfarbenen "Gewand" ist sehr wandelbar. In unserem Rezept präsentiert sie sich als...
Westhofener Grie Soß (Grüne Soße)

Westhofener Grie Soß (Grüne Soße)

Die "Grüne Sauce" schmeckt hervorragend zu den ersten neuen Frühkartoffeln. Schnell und lecker bekommt man so auch eine große Meute satt.
Avocado-Carpaccio mit Graved Lachs Rosen und Crème Frâiche

Avocado-Carpaccio mit Graved Lachs Rosen und Crème Frâiche

Eine frische würzig schmeckende Vorspeise mit gebeiztem Lachs und Avocados.
Seeteufel mit Szechuan-Pfeffer und Zitronen-Sahne-Spaghetti

Seeteufel mit Szechuan-Pfeffer und Zitronen-Sahne-Spaghetti

Seeteufel ist einer der wirklichen Könige der Fische. Sein Geschmack und seine Konsistenz sind einfach von Perfektion geprägt.
Spaghetti Alle Vongole

Spaghetti Alle Vongole

Dieses herrlich leicht schmeckende Hauptgericht ist wie ein kleiner Ausflug ans Mittelmeer!
Zuckerschotensalat

Zuckerschotensalat

Ein Salat ist immer ein passender Einstieg in ein tolles Menü. Durch die herbe Süße der Pflaume wird diese Vorspeise ein perfekter Vorgeschmack auf den Herbst.
Löwenzahnsalat

Löwenzahnsalat

Ein frisches und zudem einfaches Vorspeisengericht, perfekt um einen schönen Sommerabend einklingen zu lassen.
Rotschmierkäse mit geschmorten Feigen

Rotschmierkäse mit geschmorten Feigen

Die Kombination von geschmorten Feigen mit köstlichem Rotschmierkäse bilden einen Menüabschluss der besonderen Art.
Beta-Sweet-Karotte

Beta-Sweet-Karotte

Die Beta-Sweet-Karotte ist eine Kreuzung zwischen der Urkarotte und der heute bekannten Gemüsekarotte. In rohem Zustand schmeckt sie sehr aromatisch, süß und saftig.
Frischer Turm vom Hähnchen-Flügel-Fleisch mit Zitrone

Frischer Turm vom Hähnchen-Flügel-Fleisch mit Zitrone

Hähnchenfleisch aus Brust und Flügel sind sehr zart und kalorienarm. Das helle Fleisch ist sehr fein strukturiert und Basilikum und Zitrone geben dem Hähnchenfleisch...