Weingut des Monats Dezember 2019

Lernen Sie die Weine der VDP.Prädikatsweingüter kennen! Im Dezember 2019 finden Sie Weine des VDP.Weinguts Ratzenberger aus Bacharach am Mittelrhein in unserem monatlichen Weinpaket.

Das VDP.WEINGUT Ratzenberger aus Bacharach, Mittelrhein

VDP.Weingut Ratzenberger - Weinberg

Im Herzen des Anbaugebietes Mittelrhein, im malerischen Städtchen Bacharach ist das VDP.Weingut Ratzenberger ansässig. Jochen Ratzenberger leitet das Weingut zusammen mit seiner Familie in dritter Generation. Der Riesling besitzt am Mittelrhein eine lange Tradition und spielt daher auch die wichtigste Rolle in diesem Familienbetrieb. Um gehaltvolle Qualitäten zu erzeugen, wird der Ertrag bewusst reduziert. Ein bedeutender Anteil älterer Weinberge bis 50 Jahre wird erhalten und gepflegt. Es wird ein Augenmerk auf einen naturnahen Anbau gelegt. Durch dieses konsequente Engagement werden Rieslinge hervorgebracht, die eine tolle Mineralität und Fruchtigkeit an den Tag legen, mit einem hohen Alterungspotenzial.Neben den Riesling Weinen spielt auch die Sektherstellung eine bedeutende Rolle. Durch ein langes Hefelager entwickelt sich ein sehr filigranes und langanhaltendes Mousseux. Feine Aromen, die an Apfel und Pfirsich erinnern, lassen noch die reife Rieslingfrucht durchklingen. Die Schaumweine werden nach der méthode champenoise hergestellt.

VDP.Weingut Ratzenberger - Weinkeller

DIE GEROLSTEINER WASSEREMPFEHLUNG

Wir reisen in eines der kleineren Anbaugebiete Deutschlands – den Mittelrhein. Geographisch einzuordnen ist dieses Gebiet ca. 100 km auf beiden Ufern des Rheins von Königswinter bis an die Nahemündung.
Schieferböden bieten hier beste Bedingungen für den Anbau der Rieslingrebe.
Seit langem bekannt für hochwertige Rieslingweine ist das Weingut Ratzenberger aus dem kleinen Örtchen Bacharach-Steeg, schon seit Jahren gehören „Ratzenberger-Weine“ zur Spitzenklasse vom Mittelrhein.
Das Gerolsteiner Medium unterstreicht die Frische und Fruchtigkeit des Riesling Sektes. Ebenso passt dieses Mineralwasser hervorragend zu den trockenen und halbtrockenen Rieslingweinen; die feine Mineralik des Mediums und dessen zart-lebendige Kohlensäure ergänzen sich mit der frischen Fruchtigkeit der Weine und verlängern den Trinkgenuss.
Der elegante Spätburgunder wird wunderbar von dem weichen Gerolsteiner Naturell begleitet, welches den feinen Spätburgundercharakter des Weines unterstreicht.
Zur restsüßen Spätlese eignet sich der Gerolsteiner Sprudel. Die ausgewogene Mineralisierung des Mineralwassers und die deutliche Kohlensäure puffern die angenehme Süße des Weines und verleihen ihm noch mehr Lebendigkeit.

Das Weinpaket „Rheingold“

Der Riesling gehört zum Rhein wie die Loreley und das Rheingold. Deshalb gibt‘s von Ratzenbergers das was sie selbst unendlich lieben und was seit Jahrhunderten am Rhein Programm ist - Riesling eben. Mal fein und grazil, mal wuchtig und mineralisch, aber immer lebendig und mit hohem Spaßfaktor. Freuen Sie sich auf eine besondere Wein-Auswahl aus den Kellern des Hauses Ratzenberger, und als Schmankerl auf einen Spätburgunder, der es in sich hat.

VDP.Weingut Ratzenberger - Sekt

2014 Bacharacher Riesling Sekt, brut | VDP.SEKT

In diesem Jahr stehen frische Aromen von Schwarzen Johannisbeeren, Stachelbeere und Minze im Der Sekt leuchtet gold-gelb. Die Nase ist geprägt von reifen gelben Früchten, Brioche und Hefe Tönen. Am Gaumen erfreut eine feine lebendige Mousse die zart fließend ist. Die pikanten Töne des Abgangs sind geprägt vom Schiefer. Dies stammt von der langen Hefelagerung, die der Sekt bei im Hause Ratzenberger erfährt. Er wird je nach Gebrauch frisch degorgiert, somit war der 2014 Riesling Sekt Brut fast 48 Monate auf der Hefe. Der Sekt ist wunderbar frisch mit fruchtigen und kräutigen Noten, die Ihn zu einem lang anhaltenden Aperitif Begleiter machen.

2018 Steeger St. Jost Riesling, trocken | VDP.ERSTE LAGE®

Die Farbe des Rieslings ist helles Zitronengelb. Die Nase zeigt uns grünen Apfel, Zitrusfrucht umrahmt von Feuerstein. Der Geschmack ist geprägt von einer lebendigen Säure, ein Hauch Honigmelone sorgt für einen sehr saftigen Nachhall. Der Wein entwickelt einen unheimlichen betörenden Druck. Der Abgang ist wunderbar lang von mineralischer Salzigkeit geprägt. Sankt Jost ist so vielschichtig und lang, dass vieles ausprobiert werden kann. Allerdings sollten zu kräftige Saucen mit Butter vermieden werden. Dieser Wein ist aber auch ganz solo eine Versuchung wert.

2017 Bacharacher Wolfshöhle Riesling, GG | VDP.GROSSE LAGE®

Durch neunmonatige Gärdauer eine deutliche gelbe Farbe mit grünen Reflexen. Kühle kräutrige Nase mit feiner Frucht. Klar und saftig mit animierender Kernobstfrucht und zarten Zitrusnoten. Im Abgang findet sich eine elegante Extraktsüße die das GG lebendig und frisch macht. Der Wein hat viel Zug, ist schlank und fest sein Körper hat viel Rückgrat; etwas Mineralität und viel Zitrusfrucht am Gaumen, ist vielschichtig, mit langem Finale mit leicht verspielter kräutriger Zitrusfrucht im Nachhall. Passt perfekt zu kräftigen Fisch oder Fleischgerichten.

VDP.Weingut Ratzenberger - Spätburgunder

2015 Bacharach Spätburgunder, trocken | VDP.ORTSWEIN

Der Spätburgunder besticht durch ein kräftiges Karminrot mit braunen Reflexen. Die Nase ist geprägt von Waldbeerenaromen und Schwarzkirsche, er wurde frankophil ausgebaut 4 Wochen offene Maischegärung und anschließend zwei Jahre im Holzfass gelagert. Ein Wein, der noch viel Zeit hat aber dennoch auch jetzt schon durch seine warme Art und sein Feuer das er vom Schieferboden als unverkennbares Terroir hat besticht. Wundervoller klassischer Essenbegleiter zu dunklem Fleisch.

2018 Schloss Fürstenberg Riesling, halbtrocken | VDP.ERSTE LAGE®

Die Farbe des Rieslings ist leuchtendes Gelb. Die Nase ist geprägt von weißem Pfirsich und floralen Noten mit dezenter Würze. Kräftige Würze des Schiefers mit einem Hauch süße und frecher Schärfe prägen den ersten Eindruck. Am Ende leichter werdend mit feiner mineralischer Tönung. Der halbtrockene Fürstenberg Riesling fühlt sich bei Meeresfrüchten und spicy Food, zuhause. Auch gegrilltes passt sehr gut: z.B. ein Stück Lachs mit BBQ Lack mariniert und auf dem Grill gegart, herrlich.

2015 Bacharacher Wolfshöhle Riesling, Spätlese | VDP.GROSSE LAGE®

Die Farbe der Spätlese ist goldiges Gelb. Die Nase erfrischt mit pink Grapefruit, Mandarine und kandierten Früchten. Auch die Kräutrigkeit des Terroirs ist wieder zu erkennen. Der Gaumen ist geprägt von feinem, nie fett werdendem Volumen an Holunderblüten und Maiglöckchen, feinen Kräutern und einer leichten Prise Salz, die den Abgang einläutet. Die Spätlese ist ausbalanciert. Der Extrakt wirkt leichtfüßig und erzeugt dadurch eine Saftigkeit und Spannung. Die Spätlese aus der Wolfshöhle begleitet gerne quer durch die Asiatische Küche. Besonders spicy seafood ist ein Erlebnis.

Das Weinpaket

DAS WEINPAKET BEINHALTET FOLGENDE WEINE:

  • 2014 Bacharacher Riesling Sekt, brut | VDP.SEKT
  • 2015 Bacharach Spätburgunder, trocken | VDP.ORTSWEIN
  • 2018 Steeger St. Jost Riesling, trocken | VDP.ERSTE LAGE®
  • 2017 Bacharacher Wolfshöhle Riesling, GG | VDP.GROSSE LAGE®
  • 2018 Schloss Fürstenberg Riesling, halbtrocken | VDP.ERSTE LAGE®
  • 2015 Bacharacher Wolfshöhle Riesling, Spätlese | VDP.GROSSE LAGE®

6 Weine: Preis: 90,00 Euro / Sonderpreis inkl. 19 Prozent Mehrwertsteuer und Versand (innerhalb Deutschlands ohne Inseln), keine weiteren Kosten. Angebot freibleibend entsprechend der Verfügbarkeit.

 

Kontakt

BITTE BESTELLEN SIE DAS WEINPAKET MIT DEM STICHWORT „VDP.WEINPAKET“ BEI:

VDP.Weingut Ratzenbegrer
Blücherstr. 167
55422 Bacharach

Tel.: +49 06743 1337

Das Weinpaket im Abonnement

Möchten Sie das Weinpaket regelmäßig erhalten? So geht’s: Sie erhalten eine Vorabinformation zum Weinpaket mit Inhalt und Preis. Falls Sie davon nicht zurücktreten, leiten wir Ihre Daten an das Weingut des Monats weiter und Sie erhalten automatisch Ihr Kennenlernpaket. Interessiert? Dann schicken Sie bitte Name, Adresse, Email sowie Telefonnummer an: m.stiederoth@vdp.de