Weingut des Monats Mai 2018

Lernen Sie die Weine der VDP.Prädikatsweingüter kennen! Am 1. eines jeden Monats präsentieren wir Ihnen das Weinpaket des Monats: abgestimmt auf die darin enthaltenen Weine, empfiehlt Gerolsteiner das passende Mineralwasser. Im Monat Mai 2018: Weine des VDP.Weinguts am Stein aus Franken.

VDP.WEINGUT AM STEIN, FRANKEN

Weingut - VDP.Weingut am Stein, Franken

Seit fünf Generationen betreibt die Familie Knoll Weinbau in Franken, seit 1980 in der berühmten Weinlage am Würzburger Stein. Der Anspruch von Ludwig und Sandra Knoll, Weine von erster Güte aus renommierten Lagen zu erzeugen, hat oberste Priorität; Steillagen sind ihr Steckenpferd.
Das Weingut umfasst 35 ha Rebfläche: Die Spitzenlagen sind der Stettener Stein, der Würzburger Stein und die Innere Leiste, der Randersackerer Sonnenstuhl sowie der Pfülben. Das Naturland-Mitglied bewirtschaftet seine Weinberge biologisch-dynamisch und die Traubenqualität wächst im Einklang mit der Natur. In diesem Zusammenhang spielt die ganzheitliche Betrachtung von Boden, Kulturlandschaft, Ökosystem, Kosmos, eingebunden in ein energetisches System, das nach den Vorgaben von Natur und Evolution genutzt wird, eine entscheidende Rolle.
Der Blick auf das Weingut lässt den Dialog zwischen Innovation & Tradition erkennen. 2005 entstanden zwei Gebäude, die von heimischen Architekten entworfen wurden und seitdem eine Vielzahl von Besuchern anlocken. Auch im Keller ist eine Vision Wirklichkeit geworden: der Steinkeller. Ein avantgardistisches Refugium für alle großen Weine aus dem Weingut.

Familie - VDP.Weingut am Stein, Franken

DAS WEINPAKET

Weinberg - VDP.Weingut am Stein, Franken

Der Frühling kommt!

  • 2017 Würzburg Silvaner trocken VDP.ORTSWEIN
  • 2017 Randersacker Silvaner trocken VDP.ORTSWEIN
  • 2017 Würzburger Stein Silvaner trocken VDP.ERSTE LAGE
  • 2016 VINZ Silvaner trocken
Weinflasche - VDP.Weingut am Stein, Franken

Silvaner ist die Lieblingsrebsorte der Franken! 

Vom Einstiegswein bis zum Spitzengwächs ist er der beste Botschafter des Muschelkalk-Bodens. 

Das Weinpaket enthält die unterschiedlichsten Silvaner-Facetten aus Würzburg, Randersacker und Stetten. Ob im Edelstahl, Betonei oder in der Amphore ausgebaut, ist er der passende Begleiter für jeden Anlass. Dezent, mit Würze und Tiefe, begleitet er Speisen jeglicher Art. 

Besonders in der Frühlingsküche fühlt sich der Silvaner neben Spargel und Kräutern wohl. 

Wir wünschen Ihnen viel Weingenuss!

DIE GEROLSTEINER WASSEREMPFEHLUNG

Wohl alle freuen sich, dass der Frühling endlich da ist, und so kommen die erfrischenden, trockenen Silvaner des Weinguts am Stein gerade richtig, um den Spargel und andere leichte Frühlingsspeisen zu begleiten. Als flüssige Ergänzung in Form eines Mineralwassers empfehlen wir zu allen diesen Weinen das ebenfalls erfrischende, mit quelleigener Kohlensäure leicht versetzte Gerolsteiner Medium, das immer wieder den Gaumen reinigt, und eine perfekt ausgewogene Mineralität bietet. Gerolsteiner Mineralwasser, ob als Weinbegleitung oder einfach als Durstlöscher, bietet sich zu jeder Jahreszeit an.

Das Weinpaket bestellen

Das Weinpaket beinhaltet folgende Weine:

  • 2x 2017 Würzburg Silvaner trocken VDP.ORTSWEIN
  • 2x 2017 Randersacker Silvaner trocken VDP.ORTSWEIN
  • 1x 2017 Würzburger Stein Silvaner trocken VDP.ERSTE LAGE
  • 1x 2016 VINZ Silvaner trocken

6 Weine; Preis: 78,00 € / Sonderpreis einschließlich Verpackung inkl. 19% Mehrwertsteuer und Versand (innerhalb Deutschlands), keine weiteren Kosten. Angebot freibleibend entsprechend der Verfügbarkeit.

Kontakt

Bitte bestellen Sie das Weinpaket mit dem Stichwort "VDP Schnupperpaket" bei:

VDP.Weingut am Stein
Mittlerer Steinbergweg 5
97080 Würzburg
Tel. 0931 25808
Fax 0931 25880

Das Weinpaket im Abonnement

Möchten Sie das Weinpaket regelmäßig erhalten? So geht’s: Sie erhalten eine Vorabinformation zum Weinpaket mit Inhalt und Preis. Falls Sie davon nicht zurücktreten, leiten wir Ihre Daten an das Weingut des Monats weiter und Sie erhalten automatisch Ihr Kennenlernpaket. Interessiert? Dann schicken Sie bitte Name, Adresse, Email sowie Telefonnummer an: a.rothermel@vdp.de

Zum Archiv