Jury Gerolsteiner WeinPlaces 2020

Sebastian Bordthäuser - Sommelier

Mitglied der Weinplaces Jury Sebastian Bordthäuser
Sebastian Bordthäuser - Sommelier

Der studierte Germanist liebt guten Wein und gewagte berufliche Quereinstiege. Dank dieser sportlichen Kombination brachte Bordthäuser es zu einem der besten Sommeliers Deutschlands. In seiner Zeit als Chef Sommelier in Steinheuers Restaurant „Zur alten Post“ kürte ihn z. B. Falstaff 2012 zum Sommelier des Jahres. Inzwischen ist er als freiberuflicher Sommelier, Journalist und Autor unterwegs und schreibt unter anderem für Effilee, Meiningers Sommelier Magazin, Welt am Sonntag, Feinschmecker und Weinwisser und veröffentlichte 2017 das Buch "Wein & Gemüse“ zusammen mit Manuela Rüther.

Stuart Pigott - Weinautor

Mitglied der Weinplaces Jury Stewart Pigott
Stuart Pigott - Weinautor

Stuart Pigott kam auf der Insel England zur Welt, wechselte vor über 25 Jahren auf die ehemalige Insel Berlin und zählt mittlerweile zu den bedeutendsten Weinautoren des Planeten. Seinen Schreibstil bezeichnet er bescheiden als Gonzo–Weinjournalismus und spielt damit auf die selbst- und bedingungslose Recherche an, die ihn regelmäßig bis an den Boden der Fässer treibt, die ihn gerade interessieren. Der studierte Kunstgeschichtler schreibt seit 2016 für die Internetseite des Weinkritikers James Suckling Weinreportagen und Bewertungen und veröffentlicht in feiner Regelmäßigkeit viel beachtete Bücher zum Thema Wein.

Alexander Kohnen - Inhaber International Wine Institute

Mitglied der Weinplaces Jury Alexander Kohnen
Alexander Kohnen - Inhaber International Wine Institute

Seit über 30 Jahren ist Alexander in der Erwachsenenbildung tätig, zuletzt gründete er 2009 das International Wine Institute im schönen Ahrweiler. Seine Leidenschaft gilt der Gastronomie, der internationalen Küche und der des Weins. Der „Sommeliermacher“ ist über die nationalen Grenzen bekannt und ein gefragtes Jurymitglied bei vielen nationalen und internationalen Weinprämierungen.

Christina Fischer - Weinautorin, Sommelière

Mitglied der Weinplaces Jury Christina Fischer
Christina Fischer - Weinautorin, Sommelière

Mit ihren vielfältigen Aktivitäten zum Thema Wein und was isst man am besten dazu hält Christina die Fachwelt ganz schön in Atem. Und – im Gegenzug – die Fachwelt sie, denn das Entgegennehmen von Auszeichnungen füllt mittlerweile einen guten Teil ihres Terminkalenders. Dazu zählen der Förderpreis Pro Riesling, der vom Decanter vergebene Wine by the glass Award, die Gastronomin des Jahres 2000, die Gault Millau Sommelière des Jahres 2001 und noch einige andere mehr. Von dieser stehenden Tätigkeit erholt Frau Fischer sich aktuell bei ihren eigens kreierten „Weinparcours®“, die sie für verschiedene Weinländer ausrichtet, und in deren Verlauf den Besuchern die Eigenschaften ausgesuchter Weine lebendig, anschaulich und in einem Durchmarsch erklärt werden.   

Hilke Nagel - Geschäftsführerin VDP.Die Prädikatsweingüter

Mitglied der Weinplaces Jury Hilke Nagel
Hilke Nagel - Geschäftsführerin Geschäftsführerin VDP.Die Prädikatsweingüter

Hilke Nagel war von Kindesbeinen an ins Thema Wein involviert. Aufgewachsen im elterlichen Weinbaubetrieb in Rheinhessen, schloss sie zunächst eine Ausbildung im Hotelfach ab, danach absolvierte sie die Ausbildung zum staatlich geprüften Wirtschafter für Weinbau an der Landes-Lehr- und Versuchsanstalt in Oppenheim. Nach einem Praktikum in der PR-Agentur des Deutschen Weininstitutes Manning Selvage & Lee in New York begann sie 1992 beim Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) als Geschäftsführerin. Während der Erziehung ihrer drei Kinder konzentrierte sie sich auf die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes. Für zwei Jahre arbeitete sie in der Vermögensverwaltung Salm-Salm & Partner im Bereich Marketing und Pressearbeit, bevor sie 2013 wieder die VDP-Geschäftsführung übernahm.   

Roel Annega - Vorsitzender der Geschäftsführung Gerolsteiner Brunnen

Mitglied der Weinplaces-Jury Roel Annega
Roel Annega - Vorsitzender der Geschäftsführung Gerolsteiner Brunnen

Durch acht Länder Europas führte den gebürtigen Niederländer Roel Annega sein bisheriger beruflicher Weg. Der Marketingspezialist war über mehrere Jahrzehnte in verschiedenen Führungspositionen tätig. Beruflich drehte sich dabei alles um Mineralwasser, Erfrischungsgetränke und Lebensmittel. Privat war das Leben und Arbeiten in Europa auch eine horizonterweiternde Entdeckungsreise durch verschiedene Kulturen – und natürlich die für sie typischen Weine. "Es ist spannend, zu erleben, wie viele Länder hervorragende Weine hervorbringen: Blindverkostungen mit Kollegen in aller Welt waren ein großes Vergnügen und sind immer wieder für echte Überraschungen gut". Seit Juni 2019 ist Roel Annega Vorsitzender der Geschäftsführung beim Gerolsteiner Brunnen und weiß beruflich wie privat das Zusammenspiel des Mineralwassers aus der Vulkaneifel mit guten Weinen zu schätzen.