OMONIA TAVERNA & BAR

Frankfurt

Das Wohnzimmer des Viertels lädt zum Weingenuss. Das Frankfurter Omonia ist die Anlaufstelle für neugierige Vinophile, die sich von griechischem Wein getreu der Melodie noch einmal einschenken lassen.

WITWENBALL

Hamburg

Julia und Axel Bode haben sich einen Traum erfüllt und ein ehemaliges Hamburger Tanzlokal in eines der angesagtesten Weinrestaurants der Stadt verwandelt. Der Schwerpunkt liegt auf handwerklich hergestellten Weinen.

KLEINES JACOB

Hamburg

In der kleinen Weinwirtschaft feiern die jungen (wilden) Winzer aus dem deutschsprachigen Raum fröhliche Urständ. Davon, dass es in diesem Hamburger WeinPlace trotzdem ganz zivilisiert zugeht, können Sie sich hier überzeugen.

LAURENZ

Mainz

Professionell und ausgelassen – so zeigt sich das Mainzer Laurenz. Die überzeugende Mischung aus Weinbar, Restaurant und Vinothek peppt die Weinszene der Stadt ordentlich auf und trifft dabei den Zeitgeist der Moderne.

FISCHERKLAUSE

Lütjensee

Idyllisch am familieneigenen Lütjensee, liegt die Fischerklause von Sommelière Claudia Retter. Neben der feinen Küche überzeugt auch die liebevoll ausgearbeitete Weinkarte. Den genussvollen Aufenthalt kann man in den modernen Zimmern mit Seeblick ausklingen lassen.

HAMMERS WEINKOSTBAR

Berlin

Franken mitten in Berlin-Kreuzberg? Aber sicher doch! Hammers Weinkostbar sorgt nicht nur für edle Tropfen im Glas in lockerer entspannter Atmosphäre, sondern auch für ein deftiges Vesper gegen den aufkommenden Hunger.

WEIN|KULTUR|BAR

Dresden-Striesen

Was fehlt in einem Lokal mit über 1000 Weinen auf der Karte? Genau: Käsewürfel. Die, Spaß beiseite, gibt’s hier nicht, dafür eine Riesenauswahl feinsten Käses. Da wollen Sie sofort hin? Hier können Sie erst mal reinschauen.

LIVINGROOM

Bochum

Wer im eigenen Wohnzimmer allabendlich exotische Tropfen und eine sensationelle Küche serviert bekommt, kann getrost zu Hause bleiben. Alle Anderen sollten sich den Bochumer Livingroom mal ansehen.

CONCEPT RIESLING

Düsseldorf

Die Weinpioniere aus Düsseldorf überzeugen im modernen “Wein-Büdchen” nicht nur mit den Reizen des Marktgeschehens, sondern auch und gerade mit einer kreativen Weinkarte.

WEINSTOCKWERK

Nürnberg

Hier kommt zusammen, was zusammen gehört. Im Nürnberger weinstockwerk kann man exzellenten Wein und bestes Fleisch genießen - und das in kompromisslos guter Qualität.

ALTE KANZLEI

Wangen

Lernen Sie unseren südlichsten WeinPlace des Landes kennen – die Alte Kanzlei hat ein Weinsortiment, in dem sich jeder wiederfindet. Sei es ein Glas Wein zum Genießen, Entdecken oder als Begleitung zum hervorragenden Essen.

WEINBAR WEIMAR

Weimar

Die beste Weinbar am Platze – Thüringen kann Wein, und wie! In der Weinbar von Philipp Heine findet die Stadt Schluck für Schluck zu den besten Weinen.

HEIMAT

Frankfurt

Mitten in Frankfurt hat sich Oliver Donnecker für sein Heimat Restaurant einen historisch geselligen und kreativen Platz ausgesucht – das spiegelt sich nicht nur im Gebäude wider, sondern auch auf der ambitionierten Wein- und Speisekarte.

SCHACHNER SYLT

Sylt

Zu Sylt gehört Champagner – aber das ist noch lange nicht alles! Im Schachner – Bistro & Vinothek werden Liebhaber fündig. Hier dürfte nicht nur die Wahl zwischen 80 glasweisen Weinen schwerfallen, sondern auch was man für den eigenen Weinkeller für Schätze erwirbt.

WEINHAUS GUT SÜLZ

Königswinter-Oberdollendorf

Die Weinoase am Fuße der Weinberge hat sich ganz den überwiegend deutschen Weinen verschrieben. Bei dieser einmaligen Lage überzeugt das Weinhaus Gut Sülz sicherlich nicht nur die WeinPlaces Jury.

Die Standorte der WeinPlaces

Gerolsteiner WeinPlaces sind Plätze, an denen Wein unkompliziert gelebt wird. Wein-Einsteiger fühlen sich hier genauso wohl wie Weinkenner. Ob Vinothek, Weinbar oder Wein-Lounge, zu einem Gerolsteiner WeinPlace werden diese Orte vor allem durch ungezwungenen Weingenuss und engagierte Weinpersönlichkeiten. Sie lieben Wein, setzen ihn gekonnt in Szene und geben ihr Wissen sowie ihre Begeisterung für die Weinkultur leidenschaftlich weiter. Das macht Gerolsteiner WeinPlaces zu etwas Besonderem.

Die aktuellen Gerolsteiner WeinPlaces finden Sie hier:

WeinPlaces suchen
Google Maps ist ein Dienst der Google Inc. Die Nutzung von Google Maps erfordert die Übermittlung von Daten (z.B. Ihrer IP-Adresse und der eingegebenen (Start-) Anschrift) an Google. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier abrufen können.

WeinPlaces Familie

Eine Leidenschaft – viele Gesichter.

Hier stellen wir Ihnen bemerkenswerte Wein-Persönlichkeiten vor, die momentan keinen WeinPlace führen. Trotzdem sind sie ein unverzichtbarer Teil unserer WeinPlaces Familie.

Antonios Askitis

40219 Düsseldorf
Aufgenommen wurde Antonios (Toni) Askitis bereits im ersten WeinPlaces Jahr, 2014, mit seinem damaligen In-Restaurant D’VINE, aus dem er sich 2017 verabschiedete, um zu neuen Ufern aufzubrechen. In einer gekonnten Mischung aus Hip Hop-, Skater-Philosophie und Weinwissen moderiert er unter #asktoni als Sommelier in unkomplizierter Art und Weise Veranstaltungen jeglicher Art und bietet somit das perfekte „Edutainment“ für jeden Anlass.
Antonios Askitis

Corine Berrevoets und Michael Mury

76829 Landau
Corine Berrevoets und Michael Mury wurden 2015 zu WeinPersönlichkeiten gekürt und mit ihnen als WeinPlace das Weinkontor Null41. Auf dem Landesgartenschaugelände in Landau gelegen, konnten sich die beiden Weingastronomen ordentlich austoben. Nun stellen sie sich neuen beruflichen Herausforderungen, der Weinszene bleiben Sie dabei aber treu.
Corine Berrevoets und Michael Mury

Christian Dietz

54317 Morscheid
Nach langen Jahren im Norden zieht es Christian Dietz als gebürtigen Pfälzer wieder in den Süden zu (fast) seinen Wurzeln, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. 2016 wurde das Vineyard Weinlager Eimsbüttel zum WeinPlaces gekürt - mit ihm & Elke Berner als WeinPersönlichkeit. Seine neue Wirkungsstätte hat er im Weingut Reichsgraf von Kesselstatt gefunden, für das er als Vertriebsleiter deuschlandweit unterwegs ist. Der WeinPlaces Familie bleibt er dabei erhalten.
Christian Dietz

Otmane Khairat

40210 Düsseldorf
Otmane Khairat, ehemals geschäftsführender Gesellschafter und Mitinhaber des WINELIVE in Meerbusch, ist ein wahrer gastronomischer Tausendsassa. Nach Stationen in namhaften Gastronomien ist er seit April 2019 im Yoshi by Nagaya als Chefsommelier tätig. Der WeinPlaces Familie bleibt er dabei weiterhin erhalten.
Otmane Khairat

Dominik Kirchhoff und Lars Mählmann

20457 Hamburg
Mit dem Kleinen Jacob waren auch sie ein WeinPlace der ersten Stunde. Nach über zehn Jahren geht es auf zu neuen Ufern. Dabei bleiben beide Hamburg treu. Das unschlagbare Duo findet man jetzt im Restaurant Heimat am Überseehafen. Hier widmen sie sich auch weiterhin dem deutschen Wein.
Dominik Kirchhoff und Lars Mählmann

Melanie Panitzke

79353 Bahlingen am Kaiserstuhl
Im Restaurant Wein am Rhein hat Melanie Panitzke als Sommelìere ordentlich für Furore gesorgt. Seit 2014 WeinPlace, schloss das alte Restaurant Wein am Rhein im Frühjahr 2018 und wird inzwischen durch neue Hände mit einem anderen Konzept weitergeführt. Melanie hat sich hingegen selbstständig gemacht und vermittelt gekonnt Sommeliers für genussreiche Events.
Melanie Panitzke

Gerhard Retter

10115 Berlin
Die Fischerklause Lütjensee war ein WeinPlace der ersten Stunde – und mir ihr Gerhard Retter als WeinPersönlichkeit. Gerhard Retter ist das Dasein als Mâitre und Sommelier in die Wiege gelegt worden, zählt er doch namhafte Häuser wie Gordon Ramsey, Fredy Giradet und die Aubergine zu seinen Stationen. Nach vielen Jahren Fischerklause geht er jetzt den nächsten Schritt, um sich nun vollständig der Moderation und der Beratung zu widmen. Getreu dem Motto: Sie rufen, der Retter naht.
Gerhard Retter

Stefan Weise und Juliane Gierlich

54349 Trittenheim
„Unser erster WeinPlace an der Mosel“, triumphierte die Jury. 2018 wurde die Sektstuuf in Leiwen mit Stefan Weise und Juliane Gierlich als WeinPersönlichkeiten zum WeinPlace gekürt. Man darf gespannt sein, wohin es das Power-Gastro-Pärchen verschlägt – eines ist jedoch sicher: Der WeinPlaces Familie bleiben sie dabei erhalten.
Stefan Weise und Juliane Gierlich

WeinPlaces Familie

Eine Leidenschaft – viele Gesichter.

Hier stellen wir Ihnen bemerkenswerte Wein-Persönlichkeiten vor, die momentan keinen WeinPlace führen. Trotzdem sind sie ein unverzichtbarer Teil unserer WeinPlaces Familie.

Antonios Askitis

40219 Düsseldorf
Antonios Askitis
Aufgenommen wurde Antonios (Toni) Askitis bereits im ersten WeinPlaces Jahr, 2014, mit seinem damaligen In-Restaurant D’VINE, aus dem er sich 2017 verabschiedete, um zu neuen Ufern aufzubrechen. In einer gekonnten Mischung aus Hip Hop-, Skater-Philosophie und Weinwissen moderiert er unter #asktoni als Sommelier in unkomplizierter Art und Weise Veranstaltungen jeglicher Art und bietet somit das perfekte „Edutainment“ für jeden Anlass.

Corine Berrevoets und Michael Mury

76829 Landau
Corine Berrevoets und Michael Mury
Corine Berrevoets und Michael Mury wurden 2015 zu WeinPersönlichkeiten gekürt und mit ihnen als WeinPlace das Weinkontor Null41. Auf dem Landesgartenschaugelände in Landau gelegen, konnten sich die beiden Weingastronomen ordentlich austoben. Nun stellen sie sich neuen beruflichen Herausforderungen, der Weinszene bleiben Sie dabei aber treu.

Christian Dietz

54317 Morscheid
Christian Dietz
Nach langen Jahren im Norden zieht es Christian Dietz als gebürtigen Pfälzer wieder in den Süden zu (fast) seinen Wurzeln, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. 2016 wurde das Vineyard Weinlager Eimsbüttel zum WeinPlaces gekürt - mit ihm & Elke Berner als WeinPersönlichkeit. Seine neue Wirkungsstätte hat er im Weingut Reichsgraf von Kesselstatt gefunden, für das er als Vertriebsleiter deuschlandweit unterwegs ist. Der WeinPlaces Familie bleibt er dabei erhalten.

Otmane Khairat

40210 Düsseldorf
Otmane Khairat
Otmane Khairat, ehemals geschäftsführender Gesellschafter und Mitinhaber des WINELIVE in Meerbusch, ist ein wahrer gastronomischer Tausendsassa. Nach Stationen in namhaften Gastronomien ist er seit April 2019 im Yoshi by Nagaya als Chefsommelier tätig. Der WeinPlaces Familie bleibt er dabei weiterhin erhalten.

Dominik Kirchhoff und Lars Mählmann

20457 Hamburg
Dominik Kirchhoff und Lars Mählmann
Mit dem Kleinen Jacob waren auch sie ein WeinPlace der ersten Stunde. Nach über zehn Jahren geht es auf zu neuen Ufern. Dabei bleiben beide Hamburg treu. Das unschlagbare Duo findet man jetzt im Restaurant Heimat am Überseehafen. Hier widmen sie sich auch weiterhin dem deutschen Wein.

Melanie Panitzke

79353 Bahlingen am Kaiserstuhl
Melanie Panitzke
Im Restaurant Wein am Rhein hat Melanie Panitzke als Sommelìere ordentlich für Furore gesorgt. Seit 2014 WeinPlace, schloss das alte Restaurant Wein am Rhein im Frühjahr 2018 und wird inzwischen durch neue Hände mit einem anderen Konzept weitergeführt. Melanie hat sich hingegen selbstständig gemacht und vermittelt gekonnt Sommeliers für genussreiche Events.

Gerhard Retter

10115 Berlin
Gerhard Retter
Die Fischerklause Lütjensee war ein WeinPlace der ersten Stunde – und mir ihr Gerhard Retter als WeinPersönlichkeit. Gerhard Retter ist das Dasein als Mâitre und Sommelier in die Wiege gelegt worden, zählt er doch namhafte Häuser wie Gordon Ramsey, Fredy Giradet und die Aubergine zu seinen Stationen. Nach vielen Jahren Fischerklause geht er jetzt den nächsten Schritt, um sich nun vollständig der Moderation und der Beratung zu widmen. Getreu dem Motto: Sie rufen, der Retter naht.

Stefan Weise und Juliane Gierlich

54349 Trittenheim
Stefan Weise und Juliane Gierlich
„Unser erster WeinPlace an der Mosel“, triumphierte die Jury. 2018 wurde die Sektstuuf in Leiwen mit Stefan Weise und Juliane Gierlich als WeinPersönlichkeiten zum WeinPlace gekürt. Man darf gespannt sein, wohin es das Power-Gastro-Pärchen verschlägt – eines ist jedoch sicher: Der WeinPlaces Familie bleiben sie dabei erhalten.