Die Standorte der WeinPlaces

Gerolsteiner WeinPlaces sind Plätze, an denen Wein unkompliziert gelebt wird. Wein-Einsteiger fühlen sich hier genauso wohl wie Weinkenner. Ob Vinothek, Weinbar oder Wein-Lounge, zu einem Gerolsteiner WeinPlace werden diese Orte vor allem durch ungezwungenen Weingenuss und engagierte Weinpersönlichkeiten. Sie lieben Wein, setzen ihn gekonnt in Szene und geben ihr Wissen sowie ihre Begeisterung für die Weinkultur leidenschaftlich weiter. Das macht Gerolsteiner WeinPlaces zu etwas Besonderem.

Die aktuellen Gerolsteiner WeinPlaces finden Sie hier:

WeinPlaces suchen
Google Maps ist ein Dienst der Google Inc. Die Nutzung von Google Maps erfordert die Übermittlung von Daten (z.B. Ihrer IP-Adresse und der eingegebenen (Start-) Anschrift) an Google. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier abrufen können.

WeinPlaces Familie

Eine Leidenschaft – viele Gesichter.

Hier stellen wir Ihnen bemerkenswerte Wein-Persönlichkeiten vor, die momentan keinen WeinPlace führen. Trotzdem sind sie ein unverzichtbarer Teil unserer WeinPlaces Familie.

Antonios Askitis

40219 Düsseldorf
Aufgenommen wurde Antonios Askitis bereits im ersten WeinPlaces Jahr, 2014, mit seinem Glanzstück D’Vine, aus dem er sich 2017 verabschiedete, um zu neuen Ufern aufzubrechen. Der Gastro-Wein-Szene bleibt er dabei weiterhin treu.

Otmane Khairat

40545 Düsseldorf
Als Sommelier und Geschäftsführer war Otmane Khairat über acht Jahre lang der Partner von Joachim Fricke. 2017 hat er das Winelive verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.
Otmane Khairat

Dominik Kirchhoff und Lars Mählmann

20457 Hamburg
Mit dem Kleinen Jacob waren auch sie ein WeinPlace der ersten Stunde. Nach über zehn Jahren geht es auf zu neuen Ufern: der Gastro-Szene Hamburg bleiben sie aber treu.

Melanie Panitzke

79353 Bahlingen am Kaiserstuhl
Im Restaurant Wein am Rhein hat Melanie Panitzke als Sommelìere ordentlich für Furore gesorgt. Seit 2014 WeinPlace, schließt nun das alte Wein am Rhein und wird durch neue Hände mit einem anderen Konzept weitergeführt. Wir freuen uns, dass Melanie Panitzke der Wein-Szene aber weiterhin erhalten bleibt.

Willi Schlögl

10115 Berlin
2015 ist die Cordobar zum WeinPlace gekürt worden und mir ihr als WeinPersönlichkeit Willi Schlögl. Nach über fünf Jahren Cordobar, verlässt er diese nun, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

WeinPlaces Familie

Eine Leidenschaft – viele Gesichter.

Hier stellen wir Ihnen bemerkenswerte Wein-Persönlichkeiten vor, die momentan keinen WeinPlace führen. Trotzdem sind sie ein unverzichtbarer Teil unserer WeinPlaces Familie.

Antonios Askitis

40219 Düsseldorf
Aufgenommen wurde Antonios Askitis bereits im ersten WeinPlaces Jahr, 2014, mit seinem Glanzstück D’Vine, aus dem er sich 2017 verabschiedete, um zu neuen Ufern aufzubrechen. Der Gastro-Wein-Szene bleibt er dabei weiterhin treu.

Otmane Khairat

40545 Düsseldorf
Otmane Khairat
Als Sommelier und Geschäftsführer war Otmane Khairat über acht Jahre lang der Partner von Joachim Fricke. 2017 hat er das Winelive verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Dominik Kirchhoff und Lars Mählmann

20457 Hamburg
Mit dem Kleinen Jacob waren auch sie ein WeinPlace der ersten Stunde. Nach über zehn Jahren geht es auf zu neuen Ufern: der Gastro-Szene Hamburg bleiben sie aber treu.

Melanie Panitzke

79353 Bahlingen am Kaiserstuhl
Im Restaurant Wein am Rhein hat Melanie Panitzke als Sommelìere ordentlich für Furore gesorgt. Seit 2014 WeinPlace, schließt nun das alte Wein am Rhein und wird durch neue Hände mit einem anderen Konzept weitergeführt. Wir freuen uns, dass Melanie Panitzke der Wein-Szene aber weiterhin erhalten bleibt.

Willi Schlögl

10115 Berlin
2015 ist die Cordobar zum WeinPlace gekürt worden und mir ihr als WeinPersönlichkeit Willi Schlögl. Nach über fünf Jahren Cordobar, verlässt er diese nun, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.