Wenn das Wasser im See lauter Wein wär'…

Wein am See„Ein Flüstern nur, du hörst es kaum. Der Abend naht, nun senkt sich nieder auf die Natur ein süßer Traum, still ruht der See“, so heißt es in einem altbekannten Volkslied. Und so ist es auch an den meisten Abenden, wenn man auf dem Steg der Fischerklause am Lütjensee steht, und die Natur auf sich einwirken lässt. Am 24.06.2015 aber steht dort abends Wayne Morris mit seiner E-Gitarre und sorgt dafür, dass eine ganze Menge Gäste beginnen, die Hüften zu schwingen.

Von Ruhe kann an diesem Abend keine Rede sein, denn Gerhard Retter hat zusammen mit seiner Frau eingeladen. Dieser Einladung zu Wein am See folgen an diesem Abend nicht nur jede Menge weinbegeisterter Gäste, Wein am See steht auch als Fixpunkt im Kalender einer ganzen Reihe hervorragender Weinhändler und vor allem Weinmacher.

 

Dieses Weinfest, das sich so fundamental von üblichen weinseeligen Veranstaltungen unterscheidet, ist in den letzten sechs Jahren zu einer Institution geworden. Allein die Tatsache, dass man sich als Städter an einem ganz normalen Mittwochabend weit hinaus in die Region begeben muss, sorgt dafür, dass vor allem die kommen, die den Aufwand, der hier betrieben wird, zu schätzen wissen. Und genau das sorgt für eine angenehme Stimmung, der späten Nachmittag bis weit in die Nacht hinein anhält.

Mit Weinen von Händlern wie Martin Kössler (K&U Weinhalle), Joachim Christ, Marco Antonio Aguado (Ravenborg) und Betrieben wie von Buhl, Dr. Loosen, Balthasar Ress, Immich-Batterieberg, Lubentiushof  oder Österreichern wie Gottfried Lamprecht oder Herbert Zillinger, um nur einige zu nennen, die ganze Liste steht hier, ist man dann zusammen mit dem traditionellen Wildschwein vom Grill auch bestens versorgt.

  Wein am See

Das wirklich Besondere aber sind die Menschen, die hier zusammenkommen und feiern und die Gerhard Retter mit Wein am See auf eine besonders gelungene Art und Weise verbindet.

originalverkorkt

originalverkorkt

Christoph Raffelt

Christoph Raffelt ist ein ausgesprochen fleißiger Blogger, Kritiker, Podcaster, Prediger und Dozent in Sachen Wein. Da er auch gerne Gast ist haben wir ihn einfach eingeladen auch für uns zu schreiben.

Zum Expertenportrait