Avocado-Carpaccio mit Graved Lachs Rosen und Crème Frâiche

Eine frische würzig schmeckende Vorspeise mit gebeiztem Lachs und Avocados.

Kategorie Vorspeise
Personenzahl 4
Arbeitszeit ca. 15 Minuten
Ruhezeit keine
Schwierigkeitsgrad einfach
Merkmal Schnelle Küche

Zutaten

2 reife Avocados
200g Graved Lachs
1 Bund Schnittlauch
50ml Graved Lachs Sauce
1 Zitrone
Olivenöl
Salz

Zubereitung

  1. Avocado halbieren und den Kern entfernen. Die Hälften dann noch einmal vierteln und von den Vierteln vorsichtig die Haut abziehen.
  2. Diese Viertel dann in schöne dünne Scheiben schneiden und fächerförmig auf einem Teller auslegen.
  3. Die Zitrone auspressen und den Saft über dem Avocado-Fächer verteilen.
  4. Die Lachs Tranchen einzeln auf ein Brett legen und zu einer Rolle rollen. Diese dann aufstellen und die einzelnen “Blütenblätter” leicht nach unten fächern. Die Rosen dann neben dem Fächer aufstellen.
  5. Graved Lachs Sauce mit Crème Frâiche vermischen, mit Salz abschmecken und über den Fächer verteilen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und darüber streuen.

Hierzu passen halbtrockene / feinherbe Weißweine

Die Fruchtsüße gepaart mit feinstrukturierter Säure steht bei dieser Geschmacksrichtung im Vordergrund. Gerolsteiner Medium unterstreicht durch seine balancierte Mineralik das Empfinden der Weinsäure und der süßen Frucht aus.

Gerolsteiner Medium harmoniert besonders mit feinherben Weinen aus den Rebsorten:

  • Riesling
  • Müller-Thurgau
  • Sauvignon Blanc
  • Grauburgunder
Weine dieser Kategorie anzeigen

Empfehlung für dieses Rezept

04.08.2014

Avocado trifft Graved-Lachs trifft Crème Fraîche

Die Avocado ist cremig mild, der Graved-Lachs würzig, die Crème Fraîche herrlich erfrischend und alles zusammen einfach nur köstlich. Hier gibt es das passende…

Harmoniert mit Gerolsteiner Medium

Gerolsteiner Medium

Gerolsteiner Medium

Ausgewogen und harmonisch lässt es noch die feinsten Aromen erklingen. Zu erlesenen Köstlichkeiten und außergewöhnlichen Weinen ist das Medium deshalb ein Muss.