Frischer Turm vom Hähnchen-Flügel-Fleisch mit Zitrone

Hähnchenfleisch aus Brust und Flügel sind sehr zart und kalorienarm. Das helle Fleisch ist sehr fein strukturiert und Basilikum und Zitrone geben dem Hähnchenfleisch einen überraschend frischen Geschmack.

Kategorie Vorspeise
Personenzahl 4
Arbeitszeit ca. 2 Stunden
Ruhezeit keine
Schwierigkeitsgrad anspruchsvoll
Merkmal Schnelle Küche

Zutaten

1,2 kg Hähnchenflügel
1 TL Pfefferkörner
2 Möhren
1 Gemüsezwiebel
1 Lauch
1 TL Salz
1 Lorbeerblatt
1 Zitrone
1 Bund Basilikum
4 EL Olivenöl
1 kleines Glas Kapern

Zubereitung

  1. Hähnchen Flügel waschen und in einen Topf geben. Nun die Pfefferkörner, das Salz und das Lorbeerblatt hinzugeben. Außerdem die gewürfelten Möhren, Lauch und Gemüsezwiebel. Wichtig ist das Möhre und Lauch wirklich so groß gewürfelt sind, das man sie später gut wieder rausfischen kann.
  2. Im Topf die Zutaten mit kaltem Wasser gerade so bedecken und ca. 1 Stunde leicht köcheln lassen. Nun die Flüssigkeit auffangen und bei Seite stellen. Je nach Wunsch noch einreduzieren und einfrieren – ist eine super Hühnerbrühe.
  3. Nun die Flügel aus dem Gemüse fischen und das Fleisch inkl. der Haut ab pulen. Das geht am besten wenn das Huhn noch lauwarm ist. Das Fleisch danach mit dem Messer grob hacken und in eine Schüssel geben.
  4. In die Schüssel kommen außerdem noch der Saft der ausgepressten Zitrone, das grob geschnittene Basilikum und das Olivenöl. Alles gut miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Marinieren sollte das Fleisch ca. 1 Stunde in den Kühlschrank gestellt werden.
  5. Zum Schluss noch mal alles gut verrühren und evtl. noch einmal abschmecken. Das Fleisch dann in einen Vorspeisenring geben und je nach Wunsch mit ein paar Kapern garnieren.

Hierzu passen trockene Weißweine / Rosé

Gerolsteiner Medium passt perfekt zu dieser Weinkategorie. Aufgrund des ausgewogenen Kohlensäuregehalts und der besonderen Mineralität wird das Geschmacksbild des Weines unterstützt. Ein Wein kann sein volles Aromenspektrum entfalten.

Gerolsteiner Medium harmoniert besonders mit trockenen Weißweinen aus den Rebsorten:

  • Riesling
  • Weißburgunder
  • Sauvignon Blanc
  • Chardonnay
Weine dieser Kategorie anzeigen

Empfehlung für dieses Rezept

06.10.2014

Frischer Turm vom Hähnchenflügel-Fleisch mit Zitrone

Helles, mageres Hähnchenfleisch kann superlecker sein. Hier wird es kleingehackt und gut gewürzt. Frischer und appetitlicher kommen Huhn, duftendes Basilikum,…

Harmoniert mit Gerolsteiner Medium

Gerolsteiner Medium

Gerolsteiner Medium

Ausgewogen und harmonisch lässt es noch die feinsten Aromen erklingen. Zu erlesenen Köstlichkeiten und außergewöhnlichen Weinen ist das Medium deshalb ein Muss.