Weinregion Saale-Unstrut

Das nördlichste Qualitätsanbaugebiet Europas liegt an den Hängen von Saale, Unstrut und der Ilm. Hier im Süden Sachsen-Anhalts und in Thüringen, wo der 51. Breitengrad verläuft, waren einst über 10 000 ha bestockt, heute sind es noch knapp 700 ha. An den Hängen der schmalen, sacht dahinziehenden Flüsse entstehen auf Muschelkalk, Buntsandstein, Lösslehm und Kupferschiefer duftige Silvaner, kraftvolle Weißburgunder, aber auch mineralische, finessenreiche Rieslinge und Rotweine wie der Spätburgunder. Insgesamt sind an Saale und Unstrut über 30 Rebsorten zu Hause. Weinbau ist hier seit über 1.000 Jahren belegt. Noch heute ist die Landschaft zwischen Streuobstwiesen und grünen Flussauen geprägt von uralten Trockenmauern, steilen Terrassen, idyllischen Weinbergshäuschen sowie Burgen und Schlössern. Weinbau ist nur an gut geschützten Hängen möglich und verlangt von den Winzern Umsicht und genaue Kenntnis der Terroirs. In den Tälern der drei Flüsse sorgen Wärmeinseln für mildes Klima. Der Wein vom 51. Breitengrad zeigt, wie komplex und elegant der Norden sein kann.

Durch Anklicken der VDP-Symbole erhalten Sie weitere Informationen zum Weingut.

Zur besseren Übersicht können Sie die Ansicht mit der Skala auf der linken Seite der Karte vergrößern oder verkleinern.

Weinregion Saale-Freyburg

Weingüter in der Region Saale-Unstrut

Lützkendorf

Saalberge 31
Naumburg OT Bad Kösen
+49 (0)34463/61000
www.weingut-luetzkendorf.de

Pawis

Auf dem Gut 2
Freyburg/ OT Zscheiplitz
+49 (0)34464/28315
www.weingut-pawis.de