Weingut des Monats

November 2021

Das VDP.Weingut Höfler aus Alzenau-Michelbach, Franken

Lerne die Weine der VDP.Prädikatsweingüter kennen! Im November 2021 findest du Weine des VDP.Weinguts Höfler aus der Weinregion Franken in unserem monatlichen Weinpaket.

Über das Weingut

Was 1924 mit dem Erwerb einiger brachliegender Weinberge begann, ist heute ein erfolgreicher Weinbaubetrieb in Franken. Auf rund elf Hektar pflegt das VDP.Weingut Höfler seine Weinreben im fränkischen Michelbach. Als nordwestlichster Weinort Frankens bieten die Weinberge den Blick auf die Skyline von Frankfurt und die Mainebene. Aber warum in die Ferne schweifen? 

Durch ehrlicher Hände Arbeit, viel Erfahrung, Leidenschaft und Offenheit für Neues erzeugt das VDP.Weingut Höfler Weine, deren Herkunft man schmecken kann. 

Das VDP.Weingut Höfler ist durch und durch ein Familienbetrieb. 1924 von den Brüdern Josef und Richard Höfler begründet, liegt es heute in den Händen von Bernd, Edeltraud und Johannes Höfler sowie einem kleinen Team. Das generationenübergreifende Arbeiten ist manchmal herausfordernd, aber durch die Mischung von Tradition und Innovation immer eine Bereicherung für den Wein. 

DIE GEROLSTEINER WASSEREMPFEHLUNG

Zum Blanc de noir, dem Grauburgunder und dem trockenen Riesling bietet die Kombination mit dem Gerolsteiner Medium die perfekte Erfrischung. Die zart prickelnde Kohlensäure unterstreicht die Frische der jungen Weine. 

Zu den beiden Ersten-Lagen-Rotweinen bringt das cremige Gerolsteiner Naturell die Kraft und Fülle der Rotweine sehr gut zur Geltung, die straffe Tannin-Struktur wird auf sanfte Weise in Szene gesetzt. 

Das Gerolsteiner Sprudel mit der ausgewogenen Mineralisierung und der prickelnden Kohlensäure stellt einen erfrischenden Kontrast zu allen Weinen dar und lohnt sich unbedingt probiert zu werden. 

Das Weinpaket „November-Sonne"

Das VDP.Weinpaket des Monat November steht unter dem Motto „November-Sonne”. Höflers genießen im November die ruhigeren Tage nach der Traubenlese. Im Keller gären die neuen Weine und man schwelgt in Erinnerungen an bunte Lesetage mit goldgelben Riesling-Trauben. Gleichzeitig ist man voller Vorfreude und schon in den Vorbereitungen für die Adventszeit. Genau diese Stimmung finden Sie in unserem VDP.Weinpaket: der Grauburgunder und Blanc de Noir sind wahre Alleskönner, ob als Essensbegleiter zur ersten Kürbissuppe oder einfach als Feierabendwein. Der Spätburgunder und Schwarzriesling geben schon einen Vorgeschmack auf die Weihnachtszeit mit ruhigen Stunden und einem guten Buch vor dem Kamin. Die Rieslinge von Urgesteinsböden sind in der Tat Urgesteine. Spricht man sonst in Franken von Muschelkalk und Keuper, findet sich bei Höflers die vierte Bodenformation – das Urgestein. Einmalig in der deutschen Weinlandschaft ist dieser Boden durchzogen von Glimmerschiefer, Gneis und Quarzit. Erwärmt die Sonne nach einem Regenschauer den Boden der Weinberge, kann man riechen, wie reich an Aromen er ist. Maischestandzeiten und die spontane, gekühlte Gärung helfen uns dabei diese im Wein zu verewigen. 

#tab_content

6 Weine, 84€

Sonderpreis einschließlich Verpackung inkl. 19% Mehrwertsteuer und Versand (innerhalb Deutschlands ohne Inseln), keine weiteren Kosten. Für den Versand ins Ausland entstehen Extrakosten. Angebot freibleibend entsprechend der Verfügbarkeit.

Kontakt

Bitte bestellen Sie das Weinpaket mit dem Stichwort „VDP Weinpaket“ bei: