Eines der schönsten Restaurants des Landes ist ein Ort voller Inspiration. Der ehemalige Wartesaal eines Bahnhofs glänzt mit einer Weinkarte mit dem Who is Who der Szene.

INTERIEUR NO.253 IM ARP-MUSEUM

Nic Herbst
Verwalter der Rheinromantik
Nic Herbst, Weinpersönlichkeit des interieur no. 253, Remagen-Rolandseck
Zu entdecken gibt es bei atemberaubendem Blick auf Rhein und Siebengebirge im „interieur no. 253“ so manches fürs Auge und Gaumen. Der ehemalige Wartesaal der 1. Klasse im Remagener Bahnhof Rolandseck aus dem 19. Jahrhundert ist heute ein festliches, loftartiges Restaurant mit gigantischen Kronleuchtern und unverputzter Stuckdecke sowie eine poppige Weinbar mit leuchtenden Sitzbänken und bunten Fensterflächen. Verantwortlich für das besonders gelungene Weinangebot und die hochwertige Küche mit weltoffenem Flair ist der Profi-Gastronom und passionierte Winzer Nic Herbst. Der Ort für genussvolle Auszeiten ist ein Juwel der WeinPlaces-Familie.
INTERIEUR NO.253 IM ARP-MUSEUM
Hans-Arp-Allee 1
53424 Remagen-Rolandseck
Tel.: 02228 911111
Öffnungszeiten:
Di - Sa 11.00 bis 0.00 Uhr
So 10.00 bis 0.00 Uhr
Mo Ruhetag
Karte

Bilder, News und Termine des Weinplace