REISER'S AM STEIN

Würzburg

Möchten Sie mal in aller Ruhe auf die eingeborene Bevölkerung von Würzburg herabschauen? Das klappt prima, wenn Sie in Reiser's Weinbar im oberhalb der Stadt gelegenen Weingut am Stein sitzen. Hier geht’s zum Probesitzen.

HAMMERS WEINKOSTBAR

Berlin

Franken mitten in Berlin-Kreuzberg? Aber sicher doch! Hammers Weinkostbar sorgt nicht nur für edle Tropfen im Glas in lockerer entspannter Atmosphäre, sondern auch für ein deftiges Vesper gegen den aufkommenden Hunger.

KLEINES JACOB

Hamburg

In der kleinen Weinwirtschaft feiern die jungen (wilden) Winzer aus dem deutschsprachigen Raum fröhliche Urständ. Davon, dass es in diesem Hamburger WeinPlace trotzdem ganz zivilisiert zugeht, können Sie sich hier überzeugen.

WINELIVE

Meerbusch-Büderich

Mit sagenhafter Gastfreundschaft, feiner Küche, großartigen Weinen und einem gut sortierten Weinladen macht Winelive das Städtchen Meerbusch bei Düsseldorf noch ein bisschen lebenswerter als es eh schon ist.

GEISEL'S VINOTHEK

München

Gilt seit Jahrzehnten als Pilgerstätte für Weinfreunde in München. Die Auswahl ist groß und sensationell. Besonders genial: Wer schwächelt kann sich ein wenig hauchdünn aufgeschnittenen San Daniele-Schinken bringen lassen!

EMMA 2

Essen

Eine Weinoase im Ruhrgebiet – die findet man, wenn man das Emma 2 besucht: Mit über 1.000 verschiedenen Weinen und Weinschätzen im Sortiment. Alles ist möglich und alles glasweise. Hier wird Weinkultur gelebt und geliebt!

LEOPOLD RESTAURANT

Deidesheim

Landschaftlich wunderschön gelegenes Restaurant mit gehobener, regionaler Küche und erstklassiger Weinkarte mit Schwerpunkt auf dem eigenen Weingut. Die Großen Gewächse des Weinguts gibt es im offenen Ausschank.

LAURENZ

Mainz

Professionell und ausgelassen – so zeigt sich das Mainzer Laurenz. Die überzeugende Mischung aus Weinbar, Restaurant und Vinothek peppt die Weinszene der Stadt ordentlich auf und trifft dabei den Zeitgeist der Moderne.

OMONIA TAVERNA & BAR

Frankfurt

Das Wohnzimmer des Viertels lädt zum Weingenuss. Das Frankfurter Omonia ist die Anlaufstelle für neugierige Vinophile, die sich von griechischem Wein getreu der Melodie noch einmal einschenken lassen.

BALTHASAR RESS WEINBAR

Wiesbaden

Wo Ress dran steht muss auch Ress drin sein! Das weiß der VDP-Winzer Christian Ress und schenkt in seiner Wiesbadener Weinbar eine spannende Kollektion von seinem Rheingauer Gut aus. Nur wer reinschaut kann rausgucken!

EISKELLER WEINBAR

Düsseldorf

Backstein reloaded – Der Düsseldorfer Eiskeller zeigt in voller Pracht, wie Weinbar geht. Ohne Furcht vor neuen Weinen wird es hier spannend im Glas, und das für jeden Geldbeutel und Expertenstand.

SEKTSTUUF ST. LAURENTIUS

Leiwen

Eine gute Stube, in der Menschen zusammenkommen und sich wohlfühlen – unser erster WeinPlace an der Mosel lädt zum gemeinsamen Genießen von Wein und regionalen Speisen ein.

HEIMAT

Frankfurt

Es war mal eine große, alte Tankstelle mitten in Frankfurt. Jetzt ist sie ein modernes Weinlokal. Keine Angst, die Heiße Hexe ist stillgelegt, hier wird nicht nur erstklassig getrunken sondern auch sehr ambitioniert gekocht.

WITWENBALL

Hamburg

Julia und Axel Bode haben sich einen Traum erfüllt und ein ehemaliges Hamburger Tanzlokal in eine der angesagtesten Weinbars der Stadt verwandelt. Der Schwerpunkt liegt auf deutschen Weinen.

DREXLERS

Freiburg im Breisgau

Weinrestaurant in Freiburg, in dem Vielfalt groß geschrieben wird: Der Gast wählt aus einer täglich wechselnden Abendkarte und freut sich über eine immer marktfrische Küche. Die umfangreiche Weinkarte bietet dazu stets den passenden Begleiter, von badisch bis international.

Die Standorte der WeinPlaces

Gerolsteiner WeinPlaces sind Plätze, an denen Wein unkompliziert gelebt wird. Wein-Einsteiger fühlen sich hier genauso wohl wie Weinkenner. Ob Vinothek, Weinbar oder Wein-Lounge, zu einem Gerolsteiner WeinPlace werden diese Orte vor allem durch ungezwungenen Weingenuss und engagierte Weinpersönlichkeiten. Sie lieben Wein, setzen ihn gekonnt in Szene und geben ihr Wissen sowie ihre Begeisterung für die Weinkultur leidenschaftlich weiter. Das macht Gerolsteiner WeinPlaces zu etwas Besonderem.

Die aktuellen Gerolsteiner WeinPlaces finden Sie hier:

WeinPlaces suchen
Google Maps ist ein Dienst der Google Inc. Die Nutzung von Google Maps erfordert die Übermittlung von Daten (z.B. Ihrer IP-Adresse und der eingegebenen (Start-) Anschrift) an Google. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier abrufen können.

WeinPlaces Familie

Eine Leidenschaft – viele Gesichter.

Hier stellen wir Ihnen bemerkenswerte Wein-Persönlichkeiten vor, die momentan keinen WeinPlace führen. Trotzdem sind sie ein unverzichtbarer Teil unserer WeinPlaces Familie.

Antonios Askitis

40219 Düsseldorf
Aufgenommen wurde Antonios Askitis bereits im ersten WeinPlaces Jahr, 2014, mit seinem Glanzstück D’Vine, aus dem er sich 2017 verabschiedete, um zu neuen Ufern aufzubrechen. Der Gastro-Wein-Szene bleibt er dabei weiterhin treu.

Otmane Khairat

40545 Düsseldorf
Als Sommelier und Geschäftsführer war Otmane Khairat über acht Jahre lang der Partner von Joachim Fricke. 2017 hat er das Winelive verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.
Otmane Khairat

Dominik Kirchhoff und Lars Mählmann

20457 Hamburg
Mit dem Kleinen Jacob waren auch sie ein WeinPlace der ersten Stunde. Nach über zehn Jahren geht es auf zu neuen Ufern: der Gastro-Szene Hamburg bleiben sie aber treu.

Melanie Panitzke

79353 Bahlingen am Kaiserstuhl
Im Restaurant Wein am Rhein hat Melanie Panitzke als Sommelìere ordentlich für Furore gesorgt. Seit 2014 WeinPlace, schließt nun das alte Wein am Rhein und wird durch neue Hände mit einem anderen Konzept weitergeführt. Wir freuen uns, dass Melanie Panitzke der Wein-Szene aber weiterhin erhalten bleibt.

Willi Schlögl

10115 Berlin
2015 ist die Cordobar zum WeinPlace gekürt worden und mir ihr als WeinPersönlichkeit Willi Schlögl. Nach über fünf Jahren Cordobar, verlässt er diese nun, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

WeinPlaces Familie

Eine Leidenschaft – viele Gesichter.

Hier stellen wir Ihnen bemerkenswerte Wein-Persönlichkeiten vor, die momentan keinen WeinPlace führen. Trotzdem sind sie ein unverzichtbarer Teil unserer WeinPlaces Familie.

Antonios Askitis

40219 Düsseldorf
Aufgenommen wurde Antonios Askitis bereits im ersten WeinPlaces Jahr, 2014, mit seinem Glanzstück D’Vine, aus dem er sich 2017 verabschiedete, um zu neuen Ufern aufzubrechen. Der Gastro-Wein-Szene bleibt er dabei weiterhin treu.

Otmane Khairat

40545 Düsseldorf
Otmane Khairat
Als Sommelier und Geschäftsführer war Otmane Khairat über acht Jahre lang der Partner von Joachim Fricke. 2017 hat er das Winelive verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Dominik Kirchhoff und Lars Mählmann

20457 Hamburg
Mit dem Kleinen Jacob waren auch sie ein WeinPlace der ersten Stunde. Nach über zehn Jahren geht es auf zu neuen Ufern: der Gastro-Szene Hamburg bleiben sie aber treu.

Melanie Panitzke

79353 Bahlingen am Kaiserstuhl
Im Restaurant Wein am Rhein hat Melanie Panitzke als Sommelìere ordentlich für Furore gesorgt. Seit 2014 WeinPlace, schließt nun das alte Wein am Rhein und wird durch neue Hände mit einem anderen Konzept weitergeführt. Wir freuen uns, dass Melanie Panitzke der Wein-Szene aber weiterhin erhalten bleibt.

Willi Schlögl

10115 Berlin
2015 ist die Cordobar zum WeinPlace gekürt worden und mir ihr als WeinPersönlichkeit Willi Schlögl. Nach über fünf Jahren Cordobar, verlässt er diese nun, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.